Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor InterMedia
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Vollzeit
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Interface & Interaction Design
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025217055111
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Michael KNEIDL, Philipp VON HELLBERG


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte
  • Mensch-Maschine-Interaktion: Vom Fahrkartenautomat bis zu Spielkonsolen, Berührungs-, Sprach- und Bewegungseingabe, Google Project Soli
  • Benutzerverhalten bei interaktiven Medien & Ergonomie, Modi des Denkens und Handelns, Wahrnehmung und Kontext
  • Denken als Informationsverarbeitung
  • User Experience Design, Choreografie der Nutzung, das Interface als Handlungsraum
  • Unterschiede zwischen: Guidance Systems, Application Design, Interactive Media, Interactive Environments, etc.
  • Responsive Design
  • Software-Architekturen und Programmiersprachen
  • Entwicklungsmethoden: Von der Aufgabenstellung zu Strategie und Visualisierung

Lernergebnisse

Die Studierenden kennen die grundlegenden Konzepte der Mensch-Maschine-Interaktion.

Die Studierenden können:

  • die Auswahl von Usability Kriterien argumentieren
  • interaktive Anwendungen nach ausgewählten Usability Kriterien beurteilen und eine Usability Evaluation von interaktiven Anwendungen durchführen, sowie aufbauend auf den Evaluationsergebnissen Verbesserungsvorschläge formulieren.

Die Studierenden sind in der Lage interaktive Anwendungen im Zusammenspiel mit anderen Kommunikationsmaßnahmen eines Unternehmens oder einer Institution zu bewerten und entsprechende Schwachstellen zu entdecken.


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Vorlesungen mit Präsentationen, Einzel- und Team-Coaching


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Übung


Kommentar

Keiner


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen
  • Spies, Marco (2012): Branded Interactions: Digitale Markenerlebnisse planen und gestalten. Mainz: Verlag Hermann Schmidt.
  • Tufte, Edward (1990): Envisioning Information. Cheshire: Graphics Press.
  • Shneiderman, Ben; Plaisant, Catherine (2013): Designing the User Interface: Strategies for Effective Human-Computer Interaction. Essex: Addison Wesley Verlag.
  • Isaacs, Ellen; Walendowski, Alan (2001): Designing from Both Sides of the Screen. Indianapolis: New Riders.
  • Rosenfeld, Louis; Morville, Peter; Arango, Jorge (2015): Information Architecture for the World Wide Web. Cambridge u.a.: O'Reilly UK Ltd.
  • Norman, Donald A. (2013): The Design of Everyday Things. New York: Basic Books.
  • Weinschenk, Susan M. (2011): 100 Things a Designer should know about users. New Riders Publishing.
  • Khazaeli, Cyrus Dominik (2005): Systemisches Design. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag.
  • Maeda, John (2012): Simplicity: Die Zehn Gesetze der Einfachheit. München: Springer Spektrum.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung mit Anwesenheitspflicht