Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor InterMedia
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Vollzeit
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Technical Skills: Textwerkstatt Basic
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025217200106
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Wahlpflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 2
Name des/der Vortragenden Natasha DOSHI


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

Texten für Gestalterinnen und Gestalter

Brauch ich das überhaupt? Schreiben kann ich doch schon seit der Grundschule. Muss ich da als Gestalterin/als Gestalter noch was dazu lernen? Ja, sagen wir. Denn so wie du lernst mit Formen, Farben oder Schriften professionell umzugehen, lernst du in der Textwerkstatt mit Worten professionell zu „spielen“. Methoden des kreativen Schreibens bzw. des reflektiven Schreibens werden ebenfalls vorgestellt und erprobt. 


Workshop 01: „Wie schreibe ich ‚gute’ Texte?“
Schreiben ist ein kreativer Prozess. Schreiben ist aber auch ein Handwerk. Egal ob Dreizeiler oder Reportage. Dieser Workshop ist eine Einführung in das „Schreiben für Gestalterinnen und Gestalter“.

Workshop 02 und 03 „Kreatives Schreiben“
Angst vor der „leeren Seite“? Wie bekomme ich meine Ideen nur endlich auf Papier? Kreativ schreiben können wir alle. In diesem Workshop lernst du verschiedene Techniken kennen, die dein Schreibtalent „aufwecken“ und fördern.

Workshop 04: „Reflektives Schreiben“
Schreiben fördert verschiedene Einsichten. In diesem Workshop lernst du das reflektive Schreiben kennen und erfährst, wie du Lerntagebücher oder Portfolios erfolgreich einsetzen kannst.

Workshop 05: „Wie erzeuge ich Aufmerksamkeit mit Text“
Botschaften an die Frau/an den Mann bringen. Das ist einer der Kernpunkte der Gestaltung. Der Text spielt dabei häufig eine zentrale Rolle. Wie erzeuge ich mit Hilfe von Worten Aufmerksamkeit für meine Botschaft? Und wie schaffe ich es, dass die Leute meine Texte wirklich lesen?

Workshop 06: „Texten für das Hören“
Nicht alle Texte sind für das Lesen bestimmt. Wie muss ich Texte schreiben, die für das Ohrbestimmt sind? In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit Hörtexten.


Lernergebnisse

Die Studierenden beherrschen die handwerklichen Grundlagen in diesem Bereich. Sie verfügen über Kenntnisse in der Bedienung entsprechender Software, Werkzeuge und Geräte. Sie kennen entsprechende Gestaltungsmöglichkeiten und Gestaltungsbeispiele. Sie können den Aufwand unterschiedlicher Gestaltungsverfahren einschätzen.


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Einzel- und Team-Coaching


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Immanenter Prüfungscharakter


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

wird im Unterricht bekanntgegeben


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung, Übungen