Janneke Vorsatz und László Lukács
Sportmode als Spiegel eines Wertewandels

Was erwarten sich Menschen von Sportbekleidung? Welche Werte werden durch sie verkörpert? Wie nachhaltig ist die Gestaltung von Sportmode? Welche Rolle spielt das Produkt, seine Herstellung sowie dessen Vermarktung für den Symbolcharakter von Modeartikeln?

Janneke Vorsatz arbeitet derzeit als Design Director Young Athletes Footwear bei adidas AG. Sie hat auf der Technische Universiteit Delft Industrial Design Engineering studiert.
www.adidas-group.com/de/

László Lukács ist Schuhdesigner und Modeproduzent. Er hat auf der Universität für angewandte Kunst in Wien studiert, auf der er zurzeit auch unterrichtet. Gute Architektur ist eine Komposition aus Nutzen, Langlebigkeit und Kunst. Sie versteht es, die Vorzüge und Eigenschaften unterschiedlicher Materialien zu verbinden und Räume nicht nur nutzbar, sondern auch kulturell wertvoll zu gestalten. Ebenso zeichnet sie ein Gefühl für ihre Umwelt aus. In der modernen Architektur ist daher neben dem Bezug zum Ort die Nachhaltigkeit immer wichtiger geworden. Es sind diese Werte, die auch den perfekten Männerschuh ausmachen: künstlerische Individualität, das perfekte Zusammenspiel von Materialien, Nachhaltigkeit und nicht zuletzt lange Haltbarkeit und ein angenehmes Tragegefühl.
www.lukacslaszlo.at

Janneke Vorsatz
Laszlo Lukacs

Veranstaltungsreihe OpenIdea