Fidel Peugeot, Walking Chair Design Studio GmbH
Tu es: Gestalte mit Hand, Herz und Hirn!

Ein kurzer, intensiver Impulsvortrag zu Fidel Peugeots Arbeitsphilosophie und Designhervorbringungen bei dem die Fragen „Warum die Stühle das Gehen lernten“ und „Warum Veränderung zu einer neuen Verantwortung führt“ erklärt werden. Der Vortrag ist extra für die Studierenden der FH Vorarlberg – University of Applied Science entwickelt, richtet sich aber ebenso an alle interessierten Gasthörer*innen, welche sich – bei freiem Eintritt – mit den Fragen zu unserer Zeit und den damit verbundenen neuen Reimen in der Gestaltung und Haltung beschäftigen.

Nach dem Vortrag findet eine ausführliche Frage-und Antwort-Runde statt. Der Vortragende freut sich auf ein zahlreiches und neugieriges Publikum mit spannenden Fragen zu seinen Arbeitsmethoden und Arbeiten.

Der gebürtige Schweizer Fidel Peugeot lebt seit 1992 in Wien. Peugeot studierte Grafikdesign an der Schule für Gestaltung in Basel bei Armin Hofmann, Wolfgang Weingart & René Pulver und arbeitet heute in den verschiedensten Gestaltungsbereichen wie Schriftgestaltung, Grafikdesign, Illustration, Produktdesign, Architektur, Möbeldesign, Animation und Musik. Neben dem gesprochenen Wort liebt der Gestalter das geschriebene Wort und entwickelt eigne Texte, Produktnamen und Songs. Gemeinsam mit dem italienischen Ingenieur und Gestalter Karl Emilio Pircher betreibt er seit 2003 das Walking-Chair Design Studio & Gallery

Vortrag: Tu es: Gestalte mit Hand, Herz und Hirn!

28. Oktober 2020
18.00 Uhr
Online-Event (via MS-Teams)

 

OpenIdea 2019

OpenIdea 2018

Veranstaltungsreihe OpenIdea