Du interessierst dich für verschiedene Kulturen, Startups und Innovation? Dann könnte die Studienreise „Innovation Ecosystem Explorers” von Interesse für dich sein.

Im Rahmen der Studienreise “Innovation Ecosystem Explorers“ erkundest du die Innovationsökoysteme von Tallinn und Helsinki. Dabei wirst du Dir vor Ort die Rahmenbedingungen für Innovation ansehen, ein Verständnis für die jeweiligen Kulturen aufbauen und innovative Startups besuchen.

Bezogen auf seine Einwohner:innen hat Estland eine überdurchschnittliche hohe Dichte an erfolgreichen Startups. Doch woran liegt es, dass der kleine baltische Staat mit seinen nur 1,3 Millionen Einwohner:innen so erfolgreich bei innovativen Unternehmensgründungen ist? Spielt die estnische e-Residency, mit welcher Bürger:innen weltweit über das Web ein Unternehmen in Estland gründen können, dabei eine Rolle? Oder ist es eher das einfache Steuersystem und die Flat-Tax von 20% die Gründer:innen nach Estland zieht? Und wie ticken Gründer:innen in Estland? Welche Innovationsthemen verfolgen sie? Diese und weitere Fragen explorieren wir vor Ort in Tallinn mit verschiedenen Stakeholdern des estnischen Innovationsökosystem.

In unmittelbarer Nähe zum estnischen Innovationsökosystem, nur getrennt durch den finnischen Meeresbusen, befindet sich Finnland, mit seiner pulsierenden Hauptstadt Helsinki. In Rankings von Innovationsökosystemen hat sich die Stadt allein im letzten Jahr um 20 Plätze verbessert und befindet sich nun in der Gruppe der führenden europäischen Ökosysteme. Doch was hat sich in Helsinki in den letzten Jahren geändert, dass zu einer Verbesserung des Innovationsökosystems geführt hat? Wie ist die finnische Kultur in Bezug auf Innovation? Wie ticken die finnischen Gründer:innen? Welche interessanten Startups befinden sich vor Ort? Und wie stark ist die Verbindung bzw. die Wechselwirkung mit der Nachbarstadt Tallinn?

Im Rahmen der Studienreise nach Tallinn und Helsinki werden wir Fragen wie diesen nachgehen, viele Gespräche mit Personen vor Ort führen, ein Verständnis für die Rahmenbedingungen und Kulturen gewinnen und uns mit innovativen Startups und Stakeholdern aus dem Innovationsökosystem austauschen.

Details

Einblicke aus erster Hand - Kommen Sie zur Informationsveranstaltung am 21. Oktober 2022 von 13:00 bis 14:00 Uhr in der startupstube der FH Vorarlberg (oder digital auf MS Teams).

Teilnahmemöglichkeit

Die Teilnahme an der Studienreise nach Tallinn & Helsinki ist durch die Wahl nachfolgender Kontextstudium-Lehrveranstaltung möglich und findet im 3. Semester statt.

 Innovation Ecosystem Explorers: Verpflichtende Teilnahme

Termine

 Jährlich Ende November

Partnerinstitutionen

 startupstube der FH Vorarlberg

Zu erwartende Kosten

 Programmkosten: in etwa EUR 1.300,00 - 1.600,00
Diese enthalten die Unterkunfts-, Transport- und Organisationskosten vor Ort (Basis Einzelzimmer ohne Verpflegung; auch Doppelzimmer möglich). 

 Sonstige Kosten: Die anfallenden Kosten für Flug, Verpflegung, Versicherungen und persönliche Ausgaben sind zusätzlich zu bezahlen und individuell zu organisieren.

Kontakt

International Office

+43 5572 792 1201
international@fhv.at

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr