Fremdsprachen an der FH Vorarlberg – It pays to talk!

Die Mehrsprachigkeit der Studierenden wird an der FH Vorarlberg stark gefördert. Deshalb wird Englisch als Pflichtfach in allen Studiengängen angeboten. Das Englischprogramm orientiert sich didaktisch und inhaltlich stark an den Bedürfnissen der Studierenden und ist in das allgemeine Curriculum der jeweiligen Studiengänge integriert.

Zudem bieten wir Ihnen folgende Kurse zum Spracherwerb an:

German Culture and Communication

Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, haben bei Bedarf die Möglichkeit, an einem DaF-Kurs (Deutsch als Fremdsprache) an der FH Vorarlberg teilzunehmen. Der Schwerpunkt des Deutschkurses liegt nicht nur auf dem reinen Sprachgebrauch, sondern beinhaltet auch kulturelle Aspekte und Inhalte.

Gaststudierende werden bereits im Rahmen der Welcome Week auf Basis der jeweiligen Vorkenntnisse in die unterschiedlichen Levels eingeteilt.

Folgende Kurse werden sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester angeboten:

  • German Culture and Communication: Beginners (2 ECTS)
  • German Culture and Communication: Beginners - Fast Track (2 ECTS)
  • German Culture and Communication: Upper Intermediate/Advanced (2 ECTS)
  • German for Business: Advanced (2 ECTS)

Fremdsprachen als Freifächer an der FH Vorarlberg

Optimieren Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse oder eignen Sie sich eine neue Fremdsprache an. Verbessern Sie damit Ihre beruflichen und privaten Perspektiven!


Die FH Vorarlberg bietet auf das Zielpublikum zugeschnittene, kostengünstige Sprachkurse für Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und für externe Lehrbeauftragte der FH Vorarlberg an.


Derzeit werden Kurse in Spanisch, Russisch, Türkisch (jeweils 24 Lerneinheiten) und Englisch (30 Lerneinheiten) angeboten. Das Fremdsprachenprogramm unterstützt die internationale Ausrichtung des Bildungsangebots der FH Vorarlberg. Wir sind auch offen für neue Vorschläge bezüglich anderer Sprachen. Dafür müssen jedoch genügend Interessierte (mindestens 12) gefunden werden und eine Sprachendozentin oder ein Sprachendozent zur Verfügung stehen. 

 

English Bridging Course 

In Kooperation mit der Fachhochschulvertretung der Studierenden an der FH Vorarlberg wird der Bridging Course, ein Englischkurs mit 30 Lerneinheiten, für Studierende im Studienjahr 2018/19 fortgesetzt. Zielgruppe sind ordentliche Studierende, die ihre bei der Reifeprüfung erworbenen Sprachkenntnisse festigen bzw. ausbauen wollen. In diesem Kurs werden die vier Fertigkeiten (Sprechen, Hören, Schreiben und Lesen) in Verbindung mit allgemeinem Kursmaterial auf B1/B2-Niveau gefestigt.  

Auf Grund der Finanzierung des Englisch Brückenkurses durch die Fachhochschulvertretung der Studierenden an der FH Vorarlberg steht dieser Kurs grundsätzlich ausschließlich ordentlichen Studierenden an der FH Vorarlberg offen und ist im Gegensatz zu den anderen Fremdsprachenkursen deshalb auch kostenfrei und darf nur einmal besucht werden. Beim Abbrechen der Teilnahme oder nach zweimaligem Fehlen im Semester muss jedoch eine Gebühr in Höhe von EUR 90 beglichen werden. Die Anmeldung erfolgt nach dem first-come-first-served Prinzip über das Anmeldetool der Fachhochschule Vorarlberg. Die Teilnahmezahl wird auf 15 Personen begrenzt, und der Kurs findet bei weniger als 8 Personen nicht statt. Der Kurs läuft ein Semester lang und wird sowohl im Winter- als auch im Sommersemester angeboten.

Vor der Anmeldung sollten Interessierte ihr eigenes Sprachlevel anhand des Rasters zur Selbstbeurteilung der Sprachkompetenz einstufen. Wenn Sie Ihre Kenntnisse niedriger als B1 bzw. bei B2 oder höher einstufen, ist der Kurs nicht für Sie geeignet. 

Damit die Homogenität im Kurs gegeben ist und ein hoher Lernerfolg gewährleistet werden kann, werden die Sprachkenntnisse in der ersten Sitzung durch den Kursleiter evaluiert. Diese Evaluierung hat Empfehlungscharakter. 

Duncan Ironside bringt als Kursleiter viele Jahre Lehrerfahrung im Bildungs- und Wirtschaftssektor mit. Bevor er Sprachtrainer wurde, betrieb er verschiedene Unternehmen in den Bereichen Marketing, Werbung und Public Relations in Asien, Australien und dem Vereinigten Königreich. Am Anfang seiner Laufbahn arbeitete er als Technikjournalist in Australien. 

Bitte lesen Sie vor der Anmeldung zu einem Kurs die folgenden Informationen über Anmelde- und Zahlungsbedingungen sorgfältig durch. Durch die Anmeldung zu einem Kurs erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Anmelde- und Zahlungsbedingungen. 

Unter folgenden Sprachen als Freifach können Sie wählen:

Spanische Kommunikation und Kultur 1 | AnfängerInnen (ab initio)
Montag 17:30 bis 19:15 Uhr
Raum U4 04
Mikaela Casero Pariente
mikaela.casero@gmx.at 
Spanische Kommunikation und Kultur 2 | AnfängerInnen
Montag 19:20 bis 21:05 Uhr
Raum U4 04
Mikaela Casero Pariente
mikaela.casero@gmx.at
Pilar Zerpa Alemán
office@asesoria.at
Spanische Kommunikation und Kultur 3 | leicht Fortgeschrittene
Montag 17:30 bis 19:15 Uhr
Raum U4 05
Pilar Zerpa Alemán
office@asesoria.at  
Russische Kommunikation und Kultur 1 | AnfängerInnen (ab initio)Dienstag 17:30 bis 19:15 Uhr
Raum U4 04
Oksana Nosko
nosko@translation-vorarlberg.at
Türkische Kommunikation und Kultur 2 | AnfängerInnen Dienstag 17:30 bis 19:15 Uhr
Raum U4 05
Theresa Rusch
t.a.rusch@icloud.com
Englisch BrückenkursMontag 18:30 bis 20:10 Uhr
Dienstag 17:30 bis 19:15 Uhr

Duncan Ironside
duncan.ironside@effectiveenglish.org

Anmelde- und Zahlungsbedingungen

  • Kursbeginn ist am 22./23. Oktober 2018.
  • Der Englisch Brückenkurs beginnt am 29. Oktober und hat den zweiten Termin am 30. Oktober 2018.
  • Anmelden können sich Studierende, Absolventinnen und Absolventen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie (externe) Lehrbeauftragte der FH Vorarlberg. Als einzige Ausnahme steht der Englischkurs grundsätzlich ausschließlich ordentlichen Studierenden an der FH Vorarlberg offen.
  • Die Genehmigung der Kurse hängt von den Anmeldezahlen zum Anmeldeschluss ab. Es ist daher wichtig, dass Sie sich vor Anmeldeschluss anmelden.
  • Die Anmeldung ist bindend für alle Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer und verpflichtet ausnahmslos zur Zahlung des gesamten Unkostenbeitrags. Rückerstattungen des Unkostenbeitrags sind bei zustande gekommenen Kursen, auch im Fall einer Verhinderung Ihrerseits, nicht möglich. Anmeldungen sind nicht übertragbar.
  • Ausschließlich der Englischkurs ist kostenfrei. Beim Abbrechen der Teilnahme oder nach zweimaligem Fehlen wird eine Gebühr in Höhe von EUR 90,00 von der Fachhochschulvertretung der Studierenden an der FH Vorarlberg eingehoben.
  • Die Anmeldungs- und Zahlungsmodalitäten werden in dieser Form geregelt, da die Kurse anteilsmäßig von der FH Vorarlberg subventioniert werden und die Genehmigung eines Kurses folglich von den Anmeldungen bei Anmeldeschluss abhängt. Der Englischkurs wird durch die Fachhochschulvertretung der Studierenden an der FH Vorarlberg finanziert und in Kooperation mit der FH Vorarlberg angeboten.
  • Pro Semester und Kurs EUR 90 (außer dem Englischkurs, der kostenfrei ist)
  • Kurse kommen nur bei einer Anmeldung von 12 Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern zustande. Alle Angemeldeten werden bald nach dem Anmeldeschluss verständigt, bei Nichtzustandekommen eines Kurses wird der einbezahlte Betrag umgehend rückerstattet. Beim Englischkurs liegt die Mindestteilnehmerzahl bei 8 und die Höchstteilnehmerzahl bei 15.
  • Aus zahlungstechnischen Gründen kann die Anmeldung ausschließlich über das Anmeldetool und die Zahlung ausschließlich per Banküberweisung erfolgen.
  • Die Fremdsprachenkurse bestehen aus 24 Lerneinheiten à 45 Minuten, verteilt auf 10 Abende. Der Englischkurs besteht aus 30 Lehreinheiten à 45 Minuten verteilt auf jeweils 15 Abende.
  • Die Fremdsprachenkurse und der Englischkurs werden im "Transcript of Records" nicht aufgeführt. Es werden keine Semesternoten vergeben. Sie haben "mit Erfolg" teilgenommen, wenn Sie 80 % des Sprachkurses besucht haben und erhalten dann auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung.
  • Bei der Kursanmeldung über das Anmeldetool erklären Sie sich mit den oben angeführten Bedingungen einverstanden.

Haben Sie noch Fragen?

Wenden Sie sich bitte an Sabine Frick. Sie hilft Ihnen gerne weiter.

Inhaltliche Fragen zu den Kursen können Sie per E-Mail direkt an die jeweiligen DozentInnen richten.

Einrichtungen & Service für Studierende