Was ist der Unterschied zwischen der Diplomausbildung und dem Bachelorstudium?

Siehe dazu Unterschied zur bisherigen Diplomausbildung.

Ist ein berufsbegleitendes Studium geplant?

Derzeit gibt es keinen Auftrag zur Planung und Organisation eines berufsbegleitenden Studiums.

Ist ein Masterstudium geplant?

In den nächsten Jahren sollen auch Masterstudiengänge im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege angeboten werden. Bei Interesse nehmen wir Ihre Daten gerne auf und senden Ihnen Informationen zu, sobald wir detailliertere Informationen dazu geben können.

Ist eine Nachgraduierung für diplomierte Pflegepersonen geplant?

Aktuell gibt es keinen Auftrag zur Planung und Organisation einer Nachgraduierung für diplomierte Pflegepersonen. Bei Interesse nehmen wir Ihre Daten gerne auf und senden Ihnen Informationen zu, sobald wir detailliertere Informationen dazu geben können.

Ist ein Quereinstieg möglich?

Ob ein Quereinstig möglich ist, wird im Einzelfall, entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen, bezogen auf die Lehrveranstaltungen geprüft. 

Werden Lehrveranstaltungen aus möglichen VOR-Ausbildungen anerkannt?

Lehrveranstaltungen können aufgrund gesetzlicher Bestimmungen grundsätzlich ausschließlich lehrveranstaltungsbezogen und nach Antragstellung innerhalb von 14 Tagen nach Start der Lehrveranstaltung anerkannt werden. Siehe dazu Anerkennung früherer Studienleistungen.

Wird das Praxistraining zukünftig an der FH Vorarlberg stattfinden?

Derzeit findet das Praxistraining an der Krankenpflegeschule Feldkirch statt. Bei einer steigenden Zahl an Studierenden kann das Praxistraining auch an anderen Orten stattfinden wie an der Krankenpflegeschule Unterland in Bregenz.

 Was kann ich mir unter Pflegeassessment vorstellen?

Erstmals in Österreich wird an der Fachhochschule Vorarlberg das erweiterte Pflegeassessment in einen Bachelorstudiengang integriert. Dabei werden Sie unter anderem körperliche Parameter bei Patentinnen und Patienten erheben, um die aktuelle gesundheitliche Situation gut einschätzen zu können und die erhobenen Werte an das Team kommunizieren zu können. Dazu gehören: Beschreibung des äußeren Erscheinungsbildes, aktuelle gesundheitliche Probleme, psychosoziale Aspekte, Familienanamnese, körperliche Untersuchung, etc.

Müssen die Praktikumsstellen stelbst organisiert werden?

Die Praktika werden grundsätzlich von uns organisiert. Für die Suche und Auswahl des Wunsch- und des Auslandspraktikums rechnen wir mit Ihrer Unterstützung.

 Gibt es Kontakt mit der FH Vorarlberg während des Praktikums?

Das gesamte Team ist während des Praktikums für die Studierenden erreichbar. Praxiskoordinatorinnen bzw. -koordinatoren und Lehrende der Fachhochschule besuchen die Studierenden an den Praxisstellen.

 Ist ein Vorpraktikum verpflichtend? 

Ein Vorpraktikum ist nicht verpflichtend, wir raten Ihnen allerdings ausdrücklich dazu.

GUKP_FAQ

Wie sieht das Aufnahmeverfahren aus?

Siehe dazu Aufnahmeverfahren.

Was ist ein Assessment im Aufnahmeverfahren?

Das Assessment im Auswahlverfahren zum Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege beinhaltet Aufgaben, die es den Assessorinnen bzw. Assessoren ermöglicht, eine Voraussage über Ihre berufliche Eignung und Ihre Fähigkeiten zu treffen. Alle Assessorinnen bzw. Assessoren sind Pflegepersonen. Für das Assessment benötigen Sie keine pflegerischen Vorkenntnisse, es ist allerdings von Vorteil, sich im Vorfeld Gedanken über den angestrebten Beruf gemacht zu haben. Das Assessments startet mit einer kurzen Vorstellungsrunde, bevor die Bewerberinnen bzw. Bewerber 5 Übungen durchlaufen: Sie beant-worten Fragen zu einem davor gesehenen Film über ein pflegerisches Thema. Die folgenden zwei Aufgaben sind praktische Übungen - bei einer davon haben Sie Kontakt mit Simulationspatientinnen bzw. -patienten. Anschließend findet eine Gruppendiskussion zu einem pflegebezogenen Thema statt, bevor Sie sich abschließend mit einer Präsentation selbst kurz vorstellen. Am Ende werden wir Sie über den weiteren Verlauf informieren und Sie können Fragen stellen.

Wann erfahre ich das Ergebnis des Aufnahmeverfahrens?

Das Ergebnis des Aufnahmeverfahrens erfahren Sie ungefähr eine Woche nach dem letzten Termin des Assessments, das ist in der Regel bis spätestens Ende Juni.

Wann ist Studienstart?

Studienstart in der Gesundheits- und Krankenpflege ist voraussichtlich Mitte September.

Wann sind die Abschlussprüfungen?

Die Bachelorprüfung findet entsprechend der gesetzlichen Vorgaben am Ende des 6. Semesters statt.

Gibt es Studiengebühren?

Siehe dazu Studiengebühren.

Gibt es eine Kinderbetreuung an der FH Vorarlberg?

Siehe dazu Kinderbetreuung.

Wann bietet die FH Vorarlberg Sonderausbildungen bzw. Spezialisierungen für die Pflege an?

Sonderausbildungen bzw. Spezialisierungen für die Pflege sind ein besonders wichtiges Thema in der Gesundheitsversorgung in Vorarlberg. Gem. Regierungsauftrag des Landes Vorarlberg vom Sommer 2019 bleiben aber für ALLE Sonderausbildungen zunächst die bekannten Träger in Vorarlberg verantwortlich. Erst die Spezialisierungen nach den neuen gesundheitsrechtlichen Vorschriften des Bundes liegen dann in der Verantwortung der Fachhochschulen. Leider sind diese Regelungen für die Spezialisierungen noch nicht vorhanden und somit können wir (noch) keine konkrete Angebote machen. Eine Ausnahme besteht nur bei den Lehrgängen Gesundheits- und Pflegemanagement. Dort ist ein Angebot ab Frühjahr 2021 über Wissenschafts- und Weiterbildungszentrum Schloss Hofen in Lochau vorgesehen. 

Kontaktpersonen Gesundheits- und Krankenpflege BSc

Mag.a Barbara Harold, MBA
Studiengangsleitung Bachelor Gesundheits- und Krankenpflege, Hochschullehrerin

+43 5572 792 5901
barbara.harold@fhv.at

S1 18

Details

Mag. (FH) Birgit Hofer
Beratung & Anmeldung — Gesundheits- und Krankenpflege BSc

+43 5572 792 5903
birgit.hofer@fhv.at

S1 17

Details

Angelika Löttner, BSc
Praxiskoordination Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege

+43 5572 792 5908
angelika.loettner@fhv.at

S1 19

Details

Peter Johannes Jäger, BScN
Praxiskoordination Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege

+43 5572 792 5902
peter.jaeger@fhv.at

S1 19

Details

Mag. Petra Lichtenwallner
Beratung & Anmeldung — Gesundheits- und Krankenpflege BSc

05572 792 5900
petra.lichtenwallner@fhv.at

S1 17

Details

Winifred Holzer
Beratung & Anmeldung — Gesundheits- und Krankenpflege BSc, Praxiskoordination

+43 5572 792 5909
winifred.holzer@fhv.at

S1 18

Details