Das Studium im Überblick

BezeichnungSoziale Arbeit
Niveau des Abschlusses gemäß des nationalen und europäischen QualifikationsrahmensBachelor (1. Studienzyklus)
Verliehener AbschlussBachelor of Arts in Social Sciences, BA
Studienrichtung laut ISCED-F Code0923 - Social work and counselling
StudienartBerufsbegleitendes Studium (Berufstätigkeit nicht verpflichtend)
Dauer des Studiengangs (Regelstudienzeit)7 Semester
StudienzeitMittwoch, 16:40 - 20:35 Uhr, Donnerstag, 9:00 - 18:05 Uhr sowie zusätzlich 2–3 Blockwochen pro Semester (Mittwoch bis Samstag, 9:00 - 17:15 Uhr)
Anzahl der Credits180 ECTS
Unterrichtssprachen Deutsch, 4. Semester in Englisch
MobilitätsfensterOptional: Auslandssemester im 4. Semester
Praktikum 
  • Orientierungspraktikum (100 Stunden) im 2. Semester,
  • Berufspraktikum (600 Stunden + Supervision) verteilt auf das 4., 5. und 6. Semester
 
Akademischer Kalender Zum Akademischen Kalender
Prüfungsordnung und NotensystemZur Prüfungsordnung und dem Notensystem
AbschlussprüfungMündliche Bachelorprüfung
Kosten 
  • Keine Studiengebühren,
  • ÖH-Beitrag EUR 20,20/Semester
  • Ca. EUR 400,- für spezielle Lehrveranstaltungen (z.B. das Biografieseminar im 1. Semester, Exkursionen oder Selbsterfahrung etc.).
 
StudienbeginnEnde September
Besondere ZulassungsbedingungenAllgemeine Universitätsreife oder gleichwertiger Abschluss (Details siehe Zugangsvoraussetzungen)
BewerbungJetzt bewerben – Bewerbungsschluss für das jeweilige Wintersemester: 15. Mai

Was bietet Ihnen das Studium der Sozialen Arbeit?

Theorie und Praxis sind im berufsbegleitenden Studium mit sieben Semestern (Berufstätigkeit nicht verpflichtend) ausgewogen miteinander verbunden. Selbstgesteuertes, erfahrungsorientiertes, kooperatives und problemorientiertes Lernen und entsprechende Lehr-/Lernmethoden wie z.B. Projektarbeiten, Fallstudien, Rollen- und Planspiele, Übungen, Coachings, Exkursionen, wissenschaftliches Arbeiten, E-Learning, Supervision und Biographiearbeit etc. werden dafür eingesetzt.

Durch ausgewählte Handlungsfelder und Fallbeispiele gewinnen Sie jene Kenntnisse, Fähigkeiten oder Einstellungen, die das Typische, das Gesetzmäßige und die übergreifenden Zusammenhänge Sozialer Arbeit verdeutlichen.

Ihr Studium ist international ausgerichtet: Gaststudierende von Partnerhochschulen weltweit, die Möglichkeit zum Auslandssemester, Short Term Study Programmes usw. fördern Ihren Erwerb von interkulturellen Fähigkeiten. Englisch ist als Unterrichtssprache integriert.

Durch die intensive Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden sowie die verstärkte Kooperation zwischen den Studierenden werden insbesondere Ihre Fähigkeiten zur Kritik, Reflexion und Argumentation gefördert.

Die Studieninhalte sind breit ausgelegt und qualifizieren Sie für die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit in allen klassischen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Als Absolventin und Absolvent sind Sie in der Lage, den vielfältigen Anforderungen der sozialen Arbeitsfelder zu begegnen. Es qualifiziert Sie für die professionelle Prävention, Linderung und Lösung sozialer Probleme.

Sie erwerben im Studium folgende Kompetenzen:

  • Fachkompetenz auf breiter Basis
  • Umfangreiche Methodenkompetenz
  • Vielfältige Handlungskompetenz
  • Hohe Sozial- und Selbstkompetenz

Die Studienbedingungen sind ideal, wenn Sie aus beruflichen oder privaten Gründen kein Vollzeitprogramm absolvieren können, aber für die Soziale Arbeit wichtige Kompetenzen und Fertigkeiten wie Berufs- und Lebenserfahrung, Migrationshintergrund oder auch Erziehungserfahrung mitbringen.

Geeignet? Das sollten Sie mitbringen:

  • Interesse an vertiefter Fachkompetenz
  • Soziale Kompetenz, gutes Einfühlungsvermögen
  • Offenheit gegenüber Mitmenschen
  • Überdurchschnittliches soziales Engagement
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an sozialen Themen und Fragestellungen
  • Den Willen, an der eigenen Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten. 

Zusammenarbeit mit der Forschung

Die FH Vorarlberg ist eine der forschungsstärksten Fachhochschulen Österreichs. Studium und Forschung sind an der FH Vorarlberg eng verknüpft. Der Studiengang Soziale Arbeit ermöglicht Ihnen schon während des Studiums den Zugang zu Forschung und Entwicklung.

Kontaktpersonenen Soziale Arbeit berufsbegleitend BA

Stephanie Gehrer
Studiengangsadministration Soziale Arbeit

+43 5572 792 5302
sozialearbeit-vbb@fhv.at

V2 06

Details

Sabine Stickel
Studiengangsadministration Soziale Arbeit

+43 5572 792 5302
sozialearbeit-vz@fhv.at

V2 06

Details

Andrej Nuncic, DSA (FH)
Studiengangsleiter Bachelor Soziale Arbeit, Hochschullehrer

+43 5572 792 5311
andrej.nuncic@fhv.at

V2 07

Details

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Servicezeiten:
Vollzeit-Zeitmodell: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 8:30 bis 11:30 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)

Berufsbegleitendes Zeitmodell: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 8:30 bis 11:30 Uhr sowie Mittwoch 14:00 bis 16:30 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)