Setzen Sie den ersten Schritt!

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung! Zögern Sie nicht uns jederzeit bei Fragen rund um Ihre Zulassung zum Studium oder zum Bewerbungsverfahren zu kontaktieren.

Folgende Unterlagen sind für Ihre vollständige Bewerbung nötig:

  • Online-Formular im Rahmen der Online-Bewerbung
  • Erweiterter Lebenslauf in tabellarischer Form
  • Motivationsschreiben
  • Zeugniskopie/n
  • Nachweise relevanter Berufserfahrung als pdf-Datei
  • Passkopie
  • Aktuelles Porträtfoto

Bewerbungsschluss für den Start im jeweiligen Wintersemester (September) ist der 15. Mai!

Bewerbungen für das Studium an der FH Vorarlberg sind über die Online-Bewerbung möglich. 

Sollten Ihnen noch Zeugnisse oder Prüfungsergebnisse bis zum Bewerbungsschluss am 15. Mai fehlen, können diese nachgereicht werden.

Berufserfahrung für das Bachelorstudium Soziale Arbeit

Im Bachelor-Studium Soziale Arbeit werden im Rahmen des Aufnahmeverfahrens unter anderem Ihre bisherigen beruflichen Erfahrungen berücksichtigt. Als „berufliche Erfahrung“ gelten folgende Tätigkeiten. Als Nachweis laden Sie entsprechende Nachweise wie Arbeitszeugnisse in der Online-Bewerbung hoch.

  • Freiwilliges Soziales Jahr
  • Zivildienst
  • Einschlägiges Praktikum (im Rahmen einer Sozialorganisation) im Umfang von mindestens 6 Monaten
  • Mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung (im Rahmen einer Sozialorganisation und/oder sozialarbeiterische Tätigkeiten)
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung (zusammenhängend) in einem anderen Berufsfeld 

Laden Sie nur Nachweise in die Online-Bewerbung hoch, die einer oder mehreren dieser Kategorien entsprechen. Andere Tätigkeiten und Studienzeiten fallen ausdrücklich nicht darunter und werden nicht berücksichtigt.

Sie können andere Tätigkeiten, wie Ehrenamt, Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen, etc. aber im „erweiterten Lebenslauf“ angeben. Hierfür sind keine Nachweise nötig.

Aufnahmeverfahren

Nach Einlangen und Prüfung Ihrer Bewerbung laden wir Sie zum Aufnahmeverfahren ein. Dieses startet nach Ende der Anmeldefrist und dauert von Mai bis Juli.

Die Studienplatzvergabe erfolgt nach folgenden Kriterien:

  • Berücksichtigung der Eignungsvoraussetzungen
  • Bewertung formaler Korrektheit und Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen
  • Berücksichtigung relevanter beruflicher Vorerfahrung
  • Bewertung eines schriftlichen Reihungstests
  • Ergebnisse eines persönlichen, strukturierten Interviews
  • Platzierung auf der Rangliste der Bewerberinnen und Bewerber

Gewichtung im Aufnahmeverfahren

Stufe 1 
Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen10%
Berufserfahrung       45 %
Reihungstest45 %
Stufe 2 
Interview50 %
Ergebnisse aus Stufe 150 %

Ihre Einschreibung an der FH Vorarlberg findet im Rahmen des Tutoriums zu Studienbeginn Mitte September statt.

Wichtiger Hinweis: Covid-19 bedingte Änderungen

Sollte es im Frühling 2021 aufgrund der Covid-19-Situation nicht möglich sein, den geplanten Reihungstest vor Ort durchzuführen, wird das Aufnahmeverfahren folgendermaßen durchgeführt:

  • Berücksichtigung der Eignungsvoraussetzungen
  • Bewertung formaler Korrektheit und Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen
  • Analyse des Motivationsschreibens und des erweiterten Lebenslaufes und der Zeugnisnoten
  • Berücksichtigung relevanter beruflicher Vorerfahrung
  • Ergebnisse eines persönlichen, strukturierten, virtuellen Interviews
  • Platzierung auf der Rangliste der Bewerberinnen und Bewerber

Zeugnisnoten bestimmter Kategorien (Auszeichnung oder guter Erfolg, Notendurchschnitt, Mathematik, Deutsch, Englisch) werden berücksichtigt. Bitte reichen Sie alle Seiten Ihres Reifeprüfungszeugnisses ein. Sollten Sie noch kein Reifeprüfungszeugnis haben, reichen Sie das letzte Jahresabschlusszeugnis ein. Wenn Sie über Zusatzprüfungen die Berechtigung zum Studium erhalten, reichen Sie bitte Ihr Abschlusszeugnis der Berufsschule bzw. das Abschlusszeugnis der dreijährigen Fachschule ein. Bewerberinnen bzw. Bewerber mit deutscher Fachhochschulreife reichen das Abschlusszeugnis, bzw. bei noch offenen Abschlussprüfungen das Zwischenzeugnis ein.

Gewichtung im Falle von Covid-19 bedingten Änderungen

Stufe 1 
Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen10%
Berufserfahrung       45 %
Analyse der eingereichten Unterlagen45 %
Stufe 2 
Interview50 %
Ergebnisse aus Stufe 150 %

Wichtig: Sie werden Ende März informiert, ob das geplante Aufnahmeverfahren stattfindet oder die FH Vorarlberg Covid-19-bedingt auf den Reihungstest verzichtet und die Interviews virtuell durchführt sowie Ihre Bewerbungsunterlagen stärker gewichtet.

Achtung: Es ist nicht möglich, Unterlagen nachzureichen. Bitte beachten Sie dies schon jetzt bei der Erstellung Ihrer Bewerbung (Motivationsschreiben etc.).

 

Alle Aufnahmeverfahren der Studiengänge im Überblick

Aufnahmeverfahren

Hier finden Sie die mit Stand November 2020 geplanten Prüfungstermine.

Die FH Vorarlberg behält sich vor die Termine zu adaptieren, sollte eine Durchführung aufgrund der Covid-19 Situation nicht möglich sein.
Fächer Ersttermin (vor Bewerbungsschluss) Zweittermin (nach Bewerbungsschluss am 15.05.2021)
Englisch Niveau B2 Freitag, 21. Mai 2021 von 14.30 bis 17.30 Uhr Freitag, 30. Juli 2021 von 14.30 bis 17.30 Uhr
Physik Samstag, 22. Mai 2021 von 09.00 bis 12.00 Uhr Samstag, 31. Juli 2021 von 09.00 bis 12.00 Uhr
Deutsch Freitag, 28. Mai 2021 von 14.30 bis 17.30 Uhr Mittwoch, 28. Juli 2021 von 14.30 bis 17.30 Uhr
Mathematik 1 Samstag, 29. Mai 2021 von 09.00 bis 12.00 Uhr Samstag, 24. Juli 2021 von 09.00 bis 12.00 Uhr
Mathematik 3 Samstag, 29. Mai 2021 von 09.00 bis 12.00 Uhr Samstag, 24. Juli 2021 von 09.00 bis 12.00 Uhr

Detaillierte Informationen über Bewerbung und Aufnahme erhalten Sie unter: