Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Soziale Arbeit verlängert berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Verlängert berufsbegleitend
Wintersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Meine Biografie
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 048532016101
Unterrichtssprache Englisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 2
Name des/der Vortragenden Colin GREGORY-MOORES


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

Im ersten Semester des dreisemestrigen Englischmoduls beginnen die Studierenden ihre biografische Spurensuche:

  • Vermittlung von Sprach-, Kommunikations- und Medienkompetenz
  • Biografiearbeit hinsichtlich der Studienwahl (Wie bin ich zum Ich geworden? Warum studiere ich Soziale Arbeit? Was für ein(e) SozialarbeiterIn möchte ich sein?)
  • Digital Storytelling (Erzähltechniken und -strukturen; Nutzung von neuen Medien)
  • Präsentation (Präsentationstechniken; Einsatz von neuen Medien)
  • Themen aus der Sozialen Arbeit (z.B. Gewalt in der Familie, Substanzmissbrauch, Armut, psychische Erkrankungen, Obdachlosigkeit usw.)

Lernergebnisse

Die Studierenden:

  • können die Erzählstruktur und die Erzähltechniken einer klassischen Kurzgeschichte beschreiben.
  • können Wörter, Metaphern, Redewendungen usw. einsetzen, um Gefühle und Wertvorstellungen wiederzugeben.
  • kennen verschiedene digitale Medien und aktuelle Trends im Bereich der neuen Medien.
  • setzen eine kurze biografische Erzählung hinsichtlich ihrer Studienwahl mit Hilfe von neuen Medien digital um und gestalten eine Multimedia-Präsentation über ihre Digital Story.
  • reflektieren über ihre eigene Biografie in Bezug auf ihre Studienwahl.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

diverse analoge und digitale Medien, Vorlesungen, Workshops, Reflexion und Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Präsentation


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien
  • aktive Mitarbeit
  • Digital Story
  • Multimedia-Präsentation der Digital Story
  • Note 1 (90%): Text der Digital Story und Präsentation der Digital Story mit ausgezeichnetem Sprachgebrauch in Bezug auf deskriptiven und analytischen Wortschatz und Sprache / Grammatik
  • Note 2 (80%): Text der Digital Story und Präsentation der Digital Story mit gutem Sprachgebrauch in Bezug auf deskriptiven und analytischen Wortschatz und Sprache / Grammatik
  • Note 3 (70%): Text der Digital Story und Präsentation der Digital Story mit befriedigendem Sprachgebrauch in Bezug auf deskriptiven und analytischen Wortschatz und Sprache / Grammatik
  • Note 4 (60%): Text der Digital Story und Präsentation der Digital Story

Kommentar

"Mehr auch als die Summe aller Tage. Irgendwann, unbemerkt von uns, verwandeln diese Alltage sich in die gelebte Zeit. In Schicksal, im besten oder schlimmsten Fall. Jedenfalls in einen Lebenslauf". (Christa Wolf, Ein Tag im Jahr: 1960-2000)

Aktive Teilnahme und Input der Studierenden prägen stark den Erfolg dieser Lehrveranstaltung und werden daher bewusst gefördert.


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Johnson, Mark (2008): Wasted: A Memoir. First Edition edition. New York: Pegasus.

Harris, John; White, Vicky (2018): A Dictionary of Social Work and Social Care. 2 edition. Oxford, United Kingdom: Oxford University Press.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung