Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Soziale Arbeit verlängert berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Verlängert berufsbegleitend
Sommersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Einzelfallarbeit
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 048532021102
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Sommersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Doris BÖHLER


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

Die Lehrveranstaltung umfasst u.a. folgende Inhalte:

  • die klassische Methode des Case Work (der Einzelfallhilfe)
  • die Methode des Case Managements, als Weiterentwicklung des Case Work, werden in Theorie und Praxis anhand von Fallbeispielen erarbeitet
  • geschichtliche Entwicklung und aktuelle Relevanz der Methode Einzelfallhilfe
  • geschichtliche Entwicklung der Methode des Case Managements in der Sozialen Arbeit
  • Falleinschätzung, Fallbeispiele
  • Beratungsfelder und Beratungsmodelle
  • Problem- und Ressourcenanalyse
  • Ethische Konflikte und Dilemmata
  • Interventionsplanung Handlungsprinzipien in der KlientInnen Beratung
  • Ressourcen- und lösungsorientierte Ansätze in der Einzelfallhilfe

Lernergebnisse

Die Studierenden:

  • kennen die geschichtliche Entwicklung und die aktuelle Relevanz der Methode inklusive der zentralen Fachliteratur
  • lernen die Methode des Case Managements in der Sozialen Arbeit kennen
  • erlernen neue Handlungstechniken zur Gestaltung einer professionellen Beziehung zum Klientel
  • erstellen auf professionelle Art, mittels der Methode der Einzelfallhilfe, unter Berücksichtigung sozialarbeiterischer Werte (IFSW) sowie der grundlegenden ethischen Prinzipien (OBDS) und sozioökonomischen Faktoren, soziale Diagnosen, planen, evaluieren und führen Interventionen durch.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Inputs - Rollenspiele - Fallarbeit - Literaturarbeit - Moderierte Diskussionen und Debatte


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftliche Fallanalyse (Seminararbeit)


Kommentar

Gastreferent/in


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Galuske, Michael (2013). Methoden der Sozialen Arbeit: Eine Einführung. Weinheim, Bergstr: Beltz Juventa

Geiser, Kaspar (2015). Problem- und Ressourcenanalyse in der Sozialen Arbeit. Eine Einführung in die Systemische Denkfigur und ihre Anwendung. 6. überarb. Aufl. Luzern: Verl. für Soziales und Kulturelles

Kleve, Heiko u.a. (2018): Systemisches Case-Management Falleinschätzung und Hilfeplanung in der Sozialen Arbeit. 5. Aufl. Heidelberg: Carl-Auer-Verlag.

Neuffer, Manfred (2013): Case Management: Soziale Arbeit mit Einzelnen und Familien. 5. Aufl. Weinheim: Juventa.

Pantuček-Eisenbacher, Peter; Vandenhoeck & Ruprecht (2018): Soziale Diagnostik Verfahren für die Praxis Sozialer Arbeit. 4. Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Heiner, Maja (2010): Soziale Arbeit als Beruf: Fälle - Felder - Fähigkeiten ; mit 25 Tabellen. 2. Aufl. München; Basel: Reinhardt.

Staub-Bernasconi, Silvia; Uni-Taschenbücher GmbH (2018): Soziale Arbeit als Handlungswissenschaft: auf dem Weg zu kritischer Professionalität. 2. Aufl. Opladen: Barbara Budrich.

Widulle, Wolfgang (2012): Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit: Grundlagen und Gestaltungshilfen. 2. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung mit Anwesenheitspflicht