Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Soziale Arbeit verlängert berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Verlängert berufsbegleitend
Sommersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Handlungsfeld Migration
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 048532025102
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Sommersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 2
Name des/der Vortragenden Heinz ALLGÄUER-HACKL, Oliver MÖSSINGER


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

Die Lehrveranstaltung umfasst u.a. folgende Inhalte:

  • Ursachen von Migration und deren Auswirkung auf die Herkunfts- und Zielländer
  • Lebenswelten von MigrantInnen und Menschen mit Migrationshintergrund
  • Chancen und Herausforderungen von Interkulturalität (interkulturelles Lernen, Integrationsmodelle, etc.)
  • Fallbearbeitung im interkulturellen Kontext

Lernergebnisse

Die Studierenden:

  • erfassen und benennen Grundlagen, Bedingungsstrukturen und theoretischen Hintergrund des Handlungsfeldes Interkulturalität
  • erkennen sozialarbeitswissenschaftliche und bezugswissenschaftliche Erkenntnisse und setzen diese in Bezug zu sozialarbeiterischen Handlungskonzepten
  • reflektieren die aktuelle Situation unter Berücksichtigung von Fachliteratur
  • erwerben Kenntnis über Hintergrundwissen und diskutieren die wesentlichen Charakteristika interkultureller und internationaler Sozialer Arbeit
  • erhalten Kontakt mit sozialen Organisationen (Praxis Sozialer Arbeit, MigrantInnenselbstorganisationen, etc.) und führen aktuelle Fachdebatten,
    erweitern ihre Analyse-, Reflexions- und Kooperationsfähigkeit durch internationalen Austausch und Vernetzung

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Methodenmix


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Mündliche Prüfung


Kommentar

Präsenzveranstaltung mit Anwesenheitspflicht


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Burtscher, Simon (2009): Zuwandern, Aufsteigen, Dazugehören Etablierungsprozesse Von Eingewanderten. Innsbruck (u.a.): Studien-Verlag

Freise, Josef (2017): Kulturelle und religiöse Vielfalt nach Zuwanderung: theoretische Grundlagen - Handlungsansätze - Übungen zur Kultur- und Religionssensibilität. Schwalbach: Wochenschau Verlag.

Gharwal und Pantuček-Eisenbacher (2016): Worin besteht die Krise? Überlegungen zu den Herausforderungen für Gesellschaft und Soziale Arbeit in Österreich anlässlich der Fluchtbewegungen. (Standort Graz) soziales-kapital.at/index.php/sozialeskapital/article/viewFile/447/786.pdf

Harari, Yuval Noah (2019): 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert, Kap. 9 Zuwanderung: Verlag C.H.Beck

Kruchem, Thomas (2017): Am Tropf von Big Food. Wie Lebensmittelkonzerne den Süden erobern und arme Menschen krank machen: transcript Verleg, Bielefeld.

Kunz, Thomas; Puhl, Ria (Hrsg.) (2011): Arbeitsfeld Interkulturalität: Grundlagen, Methoden und Praxisansätze der Sozialen Arbeit in der Zuwanderungsgesellschaft. 1. Aufl. Weinheim: Juventa, div. Publikationen: Statistik Austria, BMI, Staatssekretarita für Integration

Langbein, Kurt (2015): Landraub – Die globale Jagd nach Ackerland: Ecowin Verlag

Polat, Ayca; Lange, Mareike; Bieker, Rudolf (2017): Migration und Soziale Arbeit Wissen, Haltung, Handlung. Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

Schmidinger, Thomas (2019): Die Welt hat uns vergessen – Der Genozid des „Islamischen Staates“ an den JesidInnen und die Folgen: mandelbaum verlag

Tesler, Dietmar (2016): Der Zaun. Wo Europa an seine Grenzen stößt. Styria premium.

Thiel, Fabian (4/2011): Land grabbing – und was dagegen zu tun ist; ZfSÖ Folge 168-169.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung