Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Soziale Arbeit verlängert berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Verlängert berufsbegleitend
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Sozialpolitik für die Soziale Arbeit
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 04855599
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 1
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 2
Name des/der Vortragenden Heinz ALLGÄUER-HACKL


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

nicht zutreffend


Lehrinhalte

Sozialpolitik kennt unterschiedliche Ziele, Modelle und Instrumente. Der Vergleich unterschiedlicher Konzepte ermöglicht eine kritische Bewertung sozialer Dienste und sozialer Sicherheit. Aktuelle Entwicklungen im regionalen und nationalen Umfeld können diskutiert und beschrieben werden.


Lernergebnisse

Studierende kennen unterschiedliche Modelle der Sozialpolitik und der sozialen Sicherheit sowie den Diskurs über Armut und Reichtum; diskutieren diese Modelle und können Vor- und Nachteile der Modelle vergleichen, reflektieren kritisch aktuelle Entwicklungen in der sozialen Versorgung, und der Erbringung sozialer Dienste


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Gruppenarbeiten, Forum, Präsentationen


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Präsentation und Prüfungsgespräch


Kommentar

nicht zutreffend


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Badelt Chr. u. a. (Hg.): Handbuch der Nonprofit Organisation, 4. Aufl., 2007

Badelt, Christoph / Österle, August: Grundzüge der Sozialpolitik, Sozialökonomische Grundlagen, 2. Auflage, 2001

Böhnisch Lothar, Schröer Wolfgang: Sozialpolitik und Soziale Arbeit: Eine Einführung (Juventa Paperback), 1. Aufl., 2012 Artikel der Armutskonferenz


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung mit Anwesenheitspflicht: Bei Fehlzeiten gelten die Regeln gemäß Studien- und Prüfungsordnung