Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Soziale Arbeit verlängert berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Verlängert berufsbegleitend
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Handlungsfeld Arbeit
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 04855621
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Andrej NUNCIC, Lea PUTZ-ERATH


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

nicht zutreffend


Lehrinhalte
  • Geschichtliche Entwicklung im Handlungsfeld Arbeit
  • Ursachen, Auswirkungen, individuelle und gesellschaftliche Folgen von Arbeitslosigkeit
  • Aufgabenfelder im Handlungsfeld
  • relevante Arbeitsmarkt- und Qualifizierungsprojekte Fallarbeit im Handlungsfeld
  • aktuelle Situation am Arbeitsmarkt mit Fokus auf geschlechtsspezifische Berufswahlorientierung und Einkommensunterschiede

Lernergebnisse

Die Studierenden

  • erfassen und benennen Grundlagen, Bedingungsstrukturen und theoretischen Hintergrund des Handlungsfeldes
  • sind fähig Sichtweisen und Interessenslagen im Handlungsfeld Beteiligter zu analysieren und professionell einzuschätzen
  • analysieren und beurteilen sowohl fallbezogen als auch fallübergreifend soziale Problemsituationen im jeweiligen Handlungsfeld professionell und erstellen auf Basis sozialarbeits-spezifischer Handlungskompetenzen Handlungspläne
  • sind fähig, Bedingungen einzelner Handlungsfelder der Sozialen Arbeit als auch der durchgeführten Interventionen zu analysieren
  • stellen verschiedene Förderungen dar, benennen entsprechende ausgewählte Dienste und Einrichtungen und beschreiben deren sozialarbeiterische Aufgaben
  • sind fähig die eigene professionelle Motivation und Kompetenzen im jeweiligen Handlungsfeld zu erkennen und allenfalls Strategien der Modifikation zu entwickeln
  • verstehen und bearbeiten die einzelnen Handlungsfelder auf Basis eines sozialarbeitswissenschaftlichen Kompetenzmodells (u.a. Kompetenzmodell Maja Heiner).

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Methodenmix


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

schriftliche Fall-Klausur mit SDF und W-Fragen


Kommentar

nicht zutreffend


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Dimmel, Nikolaus (Hrsg.) (2014): Handbuch Armut in Österreich. 2., vollst. überarb. und erw. Aufl. Innsbruck (u.a.): Studien-Verl

Felber, Christian: Gemeinwohl - Ökonomie. Das Wirtschafsmodell der Zukunft. 9. Aufl. Wien: Deuticke, 2011.

Geiser, Kaspar (2015): Problem- und Ressourcenanalyse in der Sozialen Arbeit: eine Einführung in die systemische Denkfigur und ihre Anwendung. 6., Aufl. Luzern: Interact (u.a.)

Heiner, Maja: Professionalität in der Sozialen Arbeit. Theoretische Konzepte, Modelle und empirische Perspektiven. 4. Aufl. Kohlhammer, 2004.

Jahoda, Marie; Lazarsfeld, Paul F.; Zeisel, Hans (2007): Die Arbeitslosen Von Marienthal Ein Soziographischer Versuch Über Die Wirkungen Langandauernder Arbeitslosigkeit; 1. Aufl., 20. [Dr.]. Frankfurt am Main:

Obrecht, Werner: Umrisse einer Biopsychosoziokulturellen Theorie menschlicher Bedürfnisse, Zürich: Hochschule für Soziale Arbeit, 2005. diverse Publikation von AMS, Statistik Austria, AMS-Forschungsnetzwerk, aktuelle Studien, etc.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung