Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Soziale Arbeit verlängert berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Verlängert berufsbegleitend
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Komplexe Systeme
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 048532036103
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 2
Name des/der Vortragenden Peter NIEDERMAIR


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

In dieser Lehrveranstaltung steht die Komplexität von kommunikativen Prozessen innerhalb komplexer Systeme im Vordergrund. Von einem systemischen Ansatz ausgehend, praktizieren und reflektieren die Studierenden mit Aufstellungsgeschichten die Dynamik der eigenen Persönlichkeit, als Träger der Lebensphilosophie und Berufsethik in dialogischen Prozessen sowie inhaltliche und gesellschaftliche Konstruktionen von Wirklichkeit. Vorbereitende Lektüre: Janosch "The Trip to Panama", Zürich Exkursion.


Lernergebnisse

Aufbauend auf ihren in den letzten beiden Semestern persönlich erarbeiteten Ansichten bezüglich ihrer Lebensphilosophie, Berufsmotivation und Berufsethik, setzen sich die Studierenden mit dem Zusammenspiel von Individuen und komplexen Systemen auseinander, reflektieren und erarbeiten sich ein Verständnis für Kommunikationsstrategie und das Agieren des Individuums innerhalb solcher Systeme und verankern ihre Erkenntnisse in einem zur Orientierung dienenden theoretischen Rahmen.


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Einzel- und Gruppenarbeit, Theoretische Impulse, moderierte Gruppensitzungen, Projektgruppen / Präsentationen


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Aktive Teilnahme mit Selbstevaluation, Schriftliche Abschlussarbeit


Kommentar

Aktive Teilnahme und Input der Studierenden sind Teil der Co-Kreation des Seminars und prägen stark den Erfolg dieser Lehrveranstaltung. Diese Prozesse werden deshalb bewusst gefördert.


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Janosch (2016): The trip to Panama. 7. Aufl. Weinheim: Beltz & Gelberg.

Luhmann, Niklas (2013): Soziale Systeme. 45. Berlin: Akademie Verlag.

Maturana, Humberto R; Zur Lippe, Rudolf (1997): Was ist erkennen?: mit dem Kolloquium Systemtheorie und Zukunft. 2. Aufl. München; Zürich: Piper

Maturana, Humberto R; Varela, Francisco J (2015): Der Baum der Erkenntnis die biologischen Wurzeln menschlichen Erkennens. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag.

Staub-Bernasconi, Silvia (1995): Systemtheorie, soziale Probleme und Soziale Arbeit: lokal, national, international, oder, Vom Ende der Bescheidenheit. Bern: P. Haupt.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung