Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Master Soziale Arbeit
Studiengangsart: FH-Masterstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Forschungsprojekt 2
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 05843041
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 2. Zyklus (Master)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 5
Name des/der Vortragenden Carmen HOFER-TEMMEL, Pascale ROUX


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Grundkenntnisse in:

  • empirischer Sozialforschung (qualitativ wie quantitativ und Modul 2) 
  • Grundkompetenzen im Projektmanagement und in der Teamarbeit.
  • EDV- Grundkenntnisse
  • SPSS-Basiskenntnisse.

Lehrinhalte
  • Elemente des Projektmanagements: Projektplanung fuer ein angewandtes F&E-Projekt
  • Entwicklung einer Forschungsfrage und eines Forschungsdesigns in Abstimmung mit externen Stakeholdern
  • Anwendung qualitativer und/oder quantitativer Erhebungsmethoden
  • Auswertung qualitativer und/oder quantitativer Daten
  • Anfertigung einer Abschlusspräsentation
  • Verfassen eines Forschungsberichts

Lernergebnisse

Die Studierenden:

  • vollziehen Forschungskonzepte literaturbasiert nach, bewerten diese und lassen sie in das Forschungsprojekt einfließen
  • entwickeln in Kooperation mit externen Stakeholdern ein Forschungsdesign und Erhebungsinstrumentarien
  • führen ihr Forschungsvorhaben selbstorganisiert durch (Forschungsmanagement) und nutzen die Lehrkraft im Prozess als Coach
  • erheben qualitative und/oder quantitative Daten und werten sie aus
  • interpretieren Forschungsergebnisse und präsentieren diese vor externen Stakeholdern
  • verfassen einen wissenschaftlichen Abschlussbericht zu ihrem Forschungsprojekt

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden
  • In der Praesenzveranstaltung: Kurzvortraege, Kreativtechniken, Team-Abstimmungen, Moderationen, Lehrgespraeche
  • In der Projektarbeit: eigenstaendige Teamsitzungen, selbstorganisiertes Lernen, eigenstaendiges Projektmanagement

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Abschließender Pruefungscharakter


Kommentar

Projekte koennen auf drei verschiedene Arten im Voraus (bis Ende des 1. Semesters) fixiert werden:

  1. Vorarlberger ProjektpartnerInnen bringen Projektideen ein.
  2. Studierende bringen Projektideen aus dem Kontext ihrer Arbeitgebenden ein.
  3. Lehrende bringen Projekte aus dem Kontext ihrer Forschungsaktivitaeten ein. Die Studiengangsleitung entscheidet über die Durchführung der Projekte.

Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Bortz, Juergen; Doering, Nicola (2014): Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften. 5. Aufl. Berlin: Springer.

Lamnek, Siegfried (2010): Qualitative Sozialforschung: Lehrbuch. 5. Aufl. Weinheim: Beltz.

Mummendey, Hans; Grau, Ina (2014): Die Fragebogen-Methode. Goettingen: Hogrefe.

Przyborski, Aglaja; Wohlrab-Sahr, Monika (2014): Qualitative Sozialforschung: Ein Arbeitsbuch. Erweiterte Auflage. Muenchen: Oldenbourg.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung