Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Master Soziale Arbeit
Studiengangsart: FH-Masterstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Diversity
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 058404233233
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 2. Zyklus (Master)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 5
Name des/der Vortragenden Perry BAUMGARTINGER-SEIRINGER


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Modul Theoretische Fundierung:

  • LV Migration
  • LV Interkulturalität

Lehrinhalte
  • Diversity: vom Ursprung eines politischem, diskriminierungsbewussten, herrschaftskritischem Ansatzes der BürgerInnenbewegungen zum aktuellen Modell- und Theoriediskurs
  • Diversitätsbewusste Soziale Arbeit; Theorie- und Praxisentwicklungen
  • Intersektionalität in der Sozialen Arbeit und der Sozialarbeitsforschung
  • Macht- und Herrschaftsdiskurse; Bezug auf diverse
  • Ismen (Rassismus, Sexismus, Klassismus etc.)
  • Gleichbehandlungsgesetzgebung, Anti- Diskriminierung

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung können die Studierenden:

  • Unterschiedliche Diversityansätze benennen
  • verchiedene Begründungen für Diversityansätze argumentieren,
  • Strukturelle Diskriminierung und ihre Intersektionalität in Bezug zu ihrer (Forschungs)- Arbeit setzen
  • Rechtliche Regelungen zur Diskriminierungsbekämpfung auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene in ihre Praxis einbauen
  • Positionierungen der Sozialen Arbeit als Menschenrechtsprofession begründen
  • Positionierung der Interkulturellen Sozialen Arbeit als Fachdisziplin/Querschnittsaufgabe in einer pluralistischen Gesellschaft.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden
  • Diskussionen und freie Lehrgesprähe
  • Vorlesungen
  • Übungen
  • Fallstudien

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Abschließender Prüfungscharakter


Kommentar

keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Adams, Maurianne/Bell, Lee Anne/Griffin, Pat (Hg.) (2007): Teaching for diversity and social justice. A sourecebook, New York und London (1. Aufl. 1997)

Maria do Mar Castro Varela/Nikita Dhawan (Hg.) (2011): Soziale (Un)Gerechtigkeit. Kritische Perspektiven auf Diversity, Intersektionalität und Antidiskriminierung. Münser, Wien: Lit-Verlag.

Surur Abdul-Hussain/Roswitha Hofmann (2013) Diversitymanagement. Online unter: http://erwachsenenbildung.at/themen/diveristymanagement/

Czollek, Leah Carola; Perko, Gudrun; Weinbach, Heike (2012): Praxishandbuch Social Justice und Diversity: Theorien, Training, Methoden, Übungen. 1. Aufl. Beltz Juventa.

Sarah Ahmed (2012): On Being Included: Racism and Diversity in Institutional Life. Duke University Press, Durham/London.

Frketic, Vlatka (2014): Mehrsprachigkeit & Diversity. Ein Handbuch aus der Arbeitspraxis von Migrantinnenorganisationen. hg v. Lefö, Wien.

Heike Weinbach (2006): Social Justice statt Kultur der Kälte. Alternativen zur Diskriminierungspolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Karl Dietz Verlag, Berlin


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung