Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Soziale Arbeit Vollzeit
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Vollzeit
Wintersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Grundlagen Recht
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 048512013201
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Beate Maria KÜNG, Anna Maria POLLAK


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

Diese Lehrveranstaltung vermittelt ein Grundwissen über den österreichischen Staat, seine Verfassung und Verwaltung sowie seine Gerichtsbarkeit. Den Studierenden soll der Zugang zum Recht erleichtert werden. Es werden deshalb die verschiedenen Anlaufstellen vorgestellt und somit die Kontakt- und Recherchemöglichkeiten für die Studenten erleichtert. Es werden die Grundbegriffe der Rechtslehre (Stufenbau der Rechtsordnung, öffentliches und privates Recht, Gesetze und Verordnungen) behandelt und auch die Grundzüge des Strafrechtes sowie die der sozialen Absicherung erörtert. Die Lehrveranstaltung vermittelt überdies ein Grundwissen der österreichischen Verwaltung sowie des österreichischen Behördenaufbaus (Bundes-, Landes und Selbstverwaltung). Der Ablauf, die Grundsätze und die Beendigung des Verwaltungsverfahrens sowie die Verwaltungsgerichte werden erörtert. Außerdem werden die Besonderheiten sowie der Ablauf des Verwaltungsstrafverfahrens besprochen. Durch den in der Vorlesung erfolgenden Einblick in bestimmte Materiengesetze, die für SozialarbeiterInnen in der Praxis von Belang sind, soll der Umgang mit der Verwaltung geübt werden.


Lernergebnisse

Den Studierenden sollen der Aufbau des Staates, die Grundlagen seines Handelns und die Stellung des Einzelnen in Staat und Gesellschaft vermittelt werden. Sie sollen nach dem Besuch der Lehrveranstaltung die Grundsätze des Rechts, des Staates und seiner Verfassung und Verwaltung kennen. Sie sollen wissen, welche Themen in welchen Gesetzen und anderen Vorschriften behandelt werden und welche Informationen sie bei welchen Behörden bekommen. Sie sollen lernen, dass ihr sozialarbeiterisches Handeln gesetzesorientiert erfolgt. Sie erfahren, wie Gesetze zustande kommen und wie und auf welcher Grundlage Gerichte und Behörden arbeiten und Entscheidungen fällen. Sie erhalten Einblicke in die Grundzüge des Strafrechtes. Den Studierenden wird der Aufbau des Verwaltungsapparates sowie dessen Handlungsweise und des Rechtsschutzes vermittelt. Durch Erörterung ausgesuchter Materiengesetze aus dem Bereich der Sozialarbeit sollen die Studierenden nach dem Besuch dieser Lehrveranstaltung die Zusammenhänge zwischen Verwaltung und Gesellschaft erkennen können. Bei einer Exkursion ins Landhaus erhalten die Studierenden Einblicke in das Arbeitsfeld der Vorarlberger Landesregierung und des Vorarlberger Landtages. Dabei steht ein Experte aus dem Bereich der Sozialhilfe und/oder Jugendwohlfahrt Rede und Antwort. Die Studierenden erhalten außerdem einen Einblick in das System der sozialen Absicherung (ASVG).


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Vorlesung und Eigenstudium


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Mündliche Prüfung


Kommentar

Nein


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Loderbauer, Brigitte (2016): Recht für Sozialberufe: Menschenrechte, Familienrecht, Arbeitsrecht, Sozialhilferecht, Strafrecht, Kinder- und Jugendhilferecht, Asyl- und Fremdenrecht, Schulden und Recht, Schadenersatzrecht. 4. Aufl. Wien: LexisNexis.

Öhlinger, Theo; Eberhard, Harald (2016): Verfassungsrecht. 11. Aufl. Wien: Facultas.

Grabenwarter, Christoph; Holoubek, Michael (2016): Verfassungsrecht - Allgemeines Verwaltungsrecht. 3. Aufl. Wien: Facultas.

Hengstschläger, Johannes; Leeb, David (2018): Verwaltungsverfahrensrecht Verfahren vor den Verwaltungsbehörden und Verwaltungsgerichten. 6. Aufl. Wien: Facultas.

Humer, Maria; Lichowski, Helmut; SladeÏcek, Einar (2014): Politische Bildung und Recht Ausgabe für BHS. [Schülerbd.]. [Schülerbd. 11. Aufl. Wien: Hölder-Pichler-Tempsky.

Kienapfel, Diethelm; Höpfel, Frank; Kert, Robert (2016): Grundriss des Strafrechts. 8. Aufl. Wien: Manz.

Maleczky, Oskar (2016): Strafrecht Allgemeiner Teil II inkl. JGG-Novelle 2015 ab 1.1.2016. 19. Aufl. Wien: Facultas.

Seiler, Stefan; Verlag Österreich GmbH (2017): Strafrecht Allgemeiner Teil II Strafen und Maßnahmen. 8. Aufl. Wien: Wien Verlag.

Bertel, Christian; Venier, Andreas; Manz'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung (2018): Strafprozessrecht. 11. Aufl. Wien: Manz.

Doralt, Werner (2018): KODEX Strafrecht 2018/19. 48. Aufl. Wien: LexisNexis ARD ORAC.

Doralt, Werner (2017): Kodex Verwaltungsverfahrensgesetze (AVG) 2017/18. 52. Aufl. Wien: LexisNexis ARD ORAC.

Doralt, Werner; Mohr, Franz (2017): KODEX Bürgerliches Recht 2017/18. 52. Aufl. Wien: LexisNexis ARD ORAC.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung