Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Soziale Arbeit Vollzeit
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Vollzeit
Sommersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Sozialpolitik für die Soziale Arbeit
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 04856099
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Sommersemester 2021
Semesterwochenstunden 1
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 2
Name des/der Vortragenden Heinz ALLGÄUER-HACKL


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

nicht zutreffend


Lehrinhalte

Sozialpolitik kennt unterschiedliche Ziele, Modelle und Instrumente. Der Vergleich unterschiedlicher Konzepte ermöglicht eine kritische Bewertung sozialer Dienste und sozialer Sicherheit. Aktuelle Entwicklungen im regionalen und nationalen Umfeld können diskutiert und beschrieben werden.


Lernergebnisse

Studierende kennen unterschiedliche Modelle der Sozialpolitik und der sozialen Sicherheit sowie den Diskurs über Armut und Reichtum; diskutieren diese Modelle und können Vor- und Nachteile der Modelle vergleichen, reflektieren kritisch aktuelle Entwicklungen in der sozialen Versorgung, und der Erbringung sozialer Dienste


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Gruppenarbeiten, Forum, Präsentationen


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Präsentation und Prüfungsgespräch


Kommentar

nicht zutreffend


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Aubauer, Hans Peter (11/2011): Eine wirtschaftlich und sozial verträgliche Ressourcenwende; ZfSÖ Folge 170-171.

Badelt, Christoph / Österle, August (2001): Grundzüge der österreichischen Sozialpolitik, Sozialökonomische Grundlagen: Manz

öhnisch Lothar, Schröer Wolfgang: Sozialpolitik und Soziale Arbeit: Eine Einführung (Juventa Paperback), 1. Aufl., 2012 Artikel der Armutskonferenz

Brand, Ulrich/Markus Wissen (2017): Imperiale Lebensweise. Zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus: oekom Verlag München

Felber, Christian (2017): Ethischer Welthandel: Alternativen zu TTIP, WTO & Co: Deuticke im Paul Zsolnay Verlag Wien

Harari, Yuval Noah (2015): Eine kurze Zeitgeschichte der Menschheit: Verlagsgruppe Random House.

Harari, Yuval Noah (2019-5. Auflage): Homo Deus, eine Geschichte von Morgen: C.H.Beck

Harari, Yuval Noah (2019): 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert: Verlag C.H.Beck

Löwenstein, Felix (2017): Food Crash – Wir werden uns ökologisch ernähren oder gar nicht mehr: Knaur Verlag

Martin, Hans-Peter (2018): GAME OVER-Wohlstand für wenige, Demokratie für niemand, Nationalismus für alle und dann? Penguin Verlag

Peach, Nico/Manfred Folkers (2020): All you need is less – Eine Kultur des Genug aus ökonomischer und buddhistischer Sicht: Thalia.at

Schmidt-Bleek, Friedrich (2014): Grüne Lügen. Nichts für die Umwelt – alles fürs Geschäft – wie Politik und Wirtschaft die Welt zugrunde richten: Verlagsgruppe Random House

Ziegler, Jean (2016): Ändere die Welt: C.Bertelsmann


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung mit Anwesenheitspflicht: Bei Fehlzeiten gelten die Regeln gemäß Studien- und Prüfungsordnung