Kann ich mit einem Lehrabschluss studieren?

Mit einer facheinschlägigen Lehre und den entsprechenden Zusatzprüfungen für Mechatronik erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzungen.

 Kann ich Vorkenntnisse anerkennen lassen?

Diese können individuell angerechnet werden. Nähere Informationen in den Zugangsvoraussetzungen.

 Wie viel Zeit muss ich für das Studium aufwenden?

Neben den ca. 20-25 Stunden Anwesenheit pro Woche laut Studienplan sollten Sie mit dem etwa gleich großen persönlichen Arbeits- und Lernaufwand pro Woche rechnen.

 Können Teile des Studiums auch im Ausland absolviert werden?

Berufsbegleitend Studierende können im 3. oder 4. Semester an einer von der FH Vorarlberg organisierten studiengangsübergreifenden Studienreise (Field-Trip) teilnehmen. Nähere Informationen zum Field-Trip

 Wie sieht das Berufsbild der Ingenieurin bzw. des Ingenieurs aus?

Als Ingenieurin und Ingenieur arbeiten Sie daran, Maschinen, Produkte und Produktionsprozesse besser zu machen. In Teamarbeit gestalten, berechnen und simulieren Sie etwas, das erst zukünftig sein wird. Lesen Sie mehr unter Perspektiven nach dem Studium.

 Ich habe keine HTL oder technische Lehre gemacht. Kann ich trotzdem Mechatronik studieren?

Ja. Das ist sogar recht üblich. Die Studieninhalte bauen auf einer allgemeinen Universitätsreife auf. Praxiserfahrung oder eine technische Vorbildung erleichtern zwar das Studium, sind aber nicht notwendig um zum Studium zugelassen zu werden.

 Kann ich im berufsbegleitenden Studium meinen Beruf im selben Umfang ausüben wie bisher?

Durch die regelmäßige Anwesenheit am Freitag ist dieser Tag für das Studium reserviert. Eine volle berufliche Tätigkeit ist dadurch aus Termingründen leider nicht möglich. Sie brauchen - individuell unterschiedlich - noch Eineige Zeit zum Erlernen der Kompetenzen. Es empfiehlt sich eine Reduktion der beruflichen Tätigkeit auf maximal 70 % Teilzeit. Generell gilt: Je geringer das Ausmaß der Berufstätigkeit, desto besser für den Studienerfolg und das Privatleben.

Mechatronik

Kontaktpersonen Mechatronik berufsbegleitend BSc

Jeannette Bohnes
Beratung & Anmeldung — Mechatronik BSc, Mechatronik – Maschinenbau BSc

+43 5572 792 5000
mechatronik@fhv.at

V1 06

Details

Prof. (FH) Dr. techn. Reinhard Schneider
Hochschullehrer für Elektrotechnik

+43 5572 792 3502
reinhard.schneider@fhv.at

W1 11

Details

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Service-Zeiten:
Montag bis Freitag 9:00 bis 11:30 Uhr und 12:30 bis 16:00 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)