Freiwilliger Übungskurs Mathematik

Das Bachelor-Studium Mechatronik bietet vor Beginn des Studiums einen freiwilligen Übungskurs Mathematik, das so genannte Mathematik Warm-Up, an. Er wird von Dr. Thomas Steinberger durchgeführt, der auch die Lehrveranstaltung Mathematik 1 im ersten Semester des Bachelor-Studiums verantwortet.

Lernziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beherrschen die zentralen Begriffe und die wichtigsten Aussagen der mathematischen Grundlagen. Sie besitzen eine Sicherheit bei der Lösung typischer mathematischer Probleme.

Lerninhalte

In diesem Vorbereitungskurs werden folgende Themen der Mathematik an höheren Schulen wiederholt:

  • Mengen
  • Zahlen
  • Rechenregeln
  • Bruchrechnen
  • Potenzrechnung
  • (Un-) Gleichungen
  • lineare Gleichungssysteme
  • Funktionen
  • Exponentialfunktion
  • Logarithmus
  • Winkelfunktionen
  • Grundlagen der Differential- und Integralrechnung
  • Grundlagen der Vektorrechnung

Termine Mathematik Warm-up Kurs

DatumUhrzeitRaum
21. September 202013:10 - 16:25 UhrU2 27
22. September 202014:50 - 17:15 UhrU2 27
23. September 202014:00 - 17:15 UhrU2 25
24. September 202014:00 - 17:15 UhrU2 25
28. September 202014:00 - 17:15 UhrU2 25
29. September 202014:00 - 17:15 UhrU2 27
30. September 202014:00 - 17:15 UhrU2 25
1. Oktober 202014:00 - 16:25 UhrU2 25

Überprüfen Sie selbst Ihr Wissen in Mathematik mit Hilfe der Selbsteinschätzung. Arbeiten Sie bitte die angegebenen Übungsbeispiele als Vorbereitung zum Kurs durch!

Kontaktpersonen Mechatronik – Maschinenbau BSc

Jeannette Bohnes
Beratung & Anmeldung — Mechatronik BSc, Mechatronik – Maschinenbau BSc

+43 5572 792 5000
maschinenbau@fhv.at

V1 06

Details

Dipl.-Ing. Dr. Johannes Steinschaden
Studiengangsleiter Mechatronik BSc, Mechatronik – Maschinenbau BSc, Mechatronics MSc

+43 5572 792 5001
johannes.steinschaden@fhv.at

Details

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Service-Zeiten:
Montag bis Freitag 9:00 bis 11:30 Uhr und 12:30 bis 16:00 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)