Kann ich mit einem Lehrabschluss studieren?

Mit einer facheinschlägigen Lehre und den entsprechenden Zusatzprüfungen für Mechatronik erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzungen.

 Kann ich Vorkenntnisse anerkennen lassen?

Diese können individuell angerechnet werden. Nähere Informationen in den Zugangsvoraussetzungen.

 Wie viel Zeit muss ich für das Studium aufwenden?

Neben den ca. 20-25 Stunden Anwesenheit pro Woche laut Studienplan sollten Sie mit dem etwa gleich großen persönlichen Arbeits- und Lernaufwand pro Woche rechnen.

 Können Teile des Studiums auch im Ausland absolviert werden?

Im 5. Semester haben Sie die Möglichkeit ein Auslandssemester an einer der zahlreichen Partnerhochschulen im Ausland zu verbringen. Nähere Informationen zum Auslandssemester.

 Gibt es wählbare Schwerpunkte im Studium?

Im 5. Semester des Mechatronik-Schwerpunktes im Vollzeitstudium wählen Sie zwischen dem Focus Mechanical Engineering und Electronics Engineering. In einem möglichen Auslandssemester können Sie durch die Wahl der Partnerhochschule Wissensgebiete vertiefen.

 Wie sieht das Berufsbild der Ingenieurin bzw. des Ingenieurs aus?

Als Ingenieurin und Ingenieur arbeiten Sie daran, Maschinen, Produkte und Produktionsprozesse besser zu machen. In Teamarbeit gestalten, berechnen und simulieren Sie etwas, das erst zukünftig sein wird. Lesen Sie mehr unter Perspektiven nach dem Studium.

 Ich habe keine HTL oder technische Lehre gemacht. Kann ich trotzdem Mechatronik studieren?

Ja. Das ist sogar recht üblich. Die Studieninhalte bauen auf einer allgemeinen Universitätsreife auf. Praxiserfahrung oder eine technische Vorbildung erleichtern zwar das Studium, sind aber nicht notwendig um zum Studium zugelassen zu werden.

Mechatronik