Neuer Bachelorstudiengang ab Herbst 2021: Umwelt und Technik*

Gesetzliche Vorgaben, die Marktfähigkeit von Technologien für Klimaschutz, Ressourceneffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energien forcieren die Nachfrage nach Umweltingenieurinnnen bzw. Umweltingenieuren.

Im neuen Bachelorstudiengang Umwelt und Technik*, der ab dem Wintersemester 2021 erstmals an der FH Vorarlberg angeboten wird, erwerben Sie die geforderten ingenieurwissenschaftlichen Kompetenzen, um aus den steigenden Beschäftigungschancen profitieren zu können.

*Arbeitstitel; vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria; geplanter Studienstart im Wintersemester 2021

Als Absolventin bzw. Absolvent des Studiengangs sind Sie auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Sie übernehmen vielfältige Fachaufgaben in privaten und öffentlichen Unternehmen der Wirtschaft und Verwaltung.

Die 5 Kernbereiche des Bachelorstudiengangs

43 % MINT: Mathematik, Physik, Informatik, Elektrische Systeme, Maschinenbau, MSR, Allgemeine Verfahrenstechnik, Chemische Verfahrenstechnik, Thermodynamik, Chemie, Laborpraktikum Chemie und Materialwissenschaften

14 % Umwelttechnik: Umweltverfahrenstechnik, Umwelttechnologien für Wasseraufbereitung, Energietechnologien, Ausgewählte Umwelttechnologien und Umweltinformationssysteme

21 % Umweltwirtschaft: BWL, Mensch-Technik-Umwelt, Ressourcen-/Umweltmanagement, Ökomanagement/-bilanzierung, Umweltrecht, Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Wirtschafts- und Vertragsrecht

11 % General Skills: Systems Engineering, Academic Writing, Business Presentation, Intercultural Awareness, Projektmanagement (Umwelttechnik oder Umweltwirtschaft)

11 % Bachelor Thesis: Fachpraktikum, Bachelorarbeit/-prüfung


Berufsprofile der Absolventinnen und Absolventen

Die beruflichen Tätigkeitsfelder sind vielschichtig und durch Aufgaben der Planung, Prüfung, Genehmigung, Analyse, Optimierung, Steuerung und Betrieb gekennzeichnet:

  • Planung, Bau und Betrieb von umwelttechnischen Anlagen (Abwasser, Wasser, Luft, Recycling, Energie etc.)
  • Analyse und Optimierung der Nutzung von Rohstoffen, Materialien und Energie (Ressourceneffizienz)
  • Analyse und Optimierung der Folgewirkungen von Produkten, Produktion und Unternehmensstrategien auf die Umwelt (Ökobilanzierung)
  • Planung, Einführung, Steuerung und Optimierung von Umweltmanagementprozessen in Unternehmen
  • Digitalisierung von Umweltmanagementprozessen durch Planung, Einführung und Betrieb von betrieblichen Umweltinformationssystemen
  • Prüfung und Genehmigung von umwelttechnischen Anlagen (Hoheitliche Aufgaben)

Die wichtigsten Facts

Bachelorstudium, Abschluss Bachelor of Science in Engineering (BSc)
Vollzeitstudium, 6 Semester (180 ECTS)
Unterrichtssprachen: Deutsch, 5. Semester vorwiegend in Englisch
Keine Studiengebühren
Auslandssemester optional im 5. Semester
Berufspraktikum im 6. Semester
Bewerbungszeitraum: 15. November bis 15. Mai

Sie möchten mehr Informationen erhalten?

Sie interessieren sich für diesen Studiengang und wollen zu Informationsveranstaltungen eingeladen werden?

Nächste Infoveranstaltung:

Alle Infoveranstaltungen anzeigen 

Kontaktperson Umwelt und Technik BSc

Patrizia Rupprechter, MA BA
Beratung & Anmeldung — Elektrotechnik Dual BSc

+43 5572 792 5802
technik@fhv.at

Details

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Service-Zeiten:
Montag bis Freitag 8:30 bis 11:30 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)