Setzen Sie den ersten Schritt!

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung! Zögern Sie nicht uns jederzeit bei Fragen rund um Ihre Zulassung zum Studium oder zum Bewerbungsverfahren zu kontaktieren.

Folgende Unterlagen benötigen Sie für Ihre vollständige Bewerbung:

Bewerbungsschluss für den Start im jeweiligen Wintersemester (September) ist der 15. Mai!

Bewerbungen für das Studium an der FH Vorarlberg sind über die Online-Bewerbung möglich. 

Sollten Ihnen noch Zeugnisse oder Prüfungsergebnisse bis zum Bewerbungsschluss am 15. Mai fehlen, können diese nachgereicht werden.

Aufnahmeverfahren

Nach Einlangen Ihrer Bewerbung laden wir Sie zu einem Bewerbungsinterview mit der Studiengangsleitung ein. Der Termin dafür wird laufend ab Jänner individuell vereinbart.

Übersteigt die Anzahl der Bewerberinnen und Bewerber die Zahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze, wird eine Rangreihenfolge aus:

  • der Analyse und Bewertung der Bewerbungsunterlagen (50%) sowie
  • dem Bewerbungsinterview (50%) erstellt.

Nach Ende des Aufnahmeverfahrens erhalten Sie eine schriftliche Benachrichtigung.

Die Einschreibung an der FH Vorarlberg findet im September statt.

Eine Übersicht über das Aufnahmeverfahren und wichtige Termine finden Sie unter Jetzt bewerben.

Bewerbung beim Partnerunternehmen für das duale Studium

Parallel zur Bewerbung an der FH Vorarlberg bewerben Sie sich auch bei einem Partnerunternehmen, um sich einen Ausbildungsplatz ab dem 3. Semester zu sichern. 

 Alle Partnerunternehmen im Überblick

Alle Aufnahmeverfahren der Studiengänge im Überblick

Aufnahmeverfahren

Detaillierte Informationen über Bewerbung und Aufnahme erhalten Sie unter:

Bewerbungsablauf

1. BEWERBUNG (ganzjährig möglich)

BEWERBUNG AN DER FH VORARLBERG

Bewerbung für das nächste Wintersemester bis 15. Mai unter: www.fhv.at/online-bewerbung

Bewerbungsinterview: Nach Eintreffen und Prüfung Ihrer Bewerbung laden wir Sie zu einem Bewerbungsinterview mit der Studiengangsleitung ein.

 

BEWERBUNG IM PARTNERUNTERNEHMEN

Parallel zur Bewerbung an der FH Vorarlberg bewerben Sie sich bei Partnerunternehmen Ihrer Wahl, um eine schriftliche Zusage, Absichtserklärung oder gleich einen Ausbildungsvertrag für einen dualen Ausbildungsplatz in einem der Partnerunternehmen zu erhalten.

 

2. AUFNAHME (Juni—Juli)

BEWERBUNG AN DER FH VORARLBERG

Bewerberinnen und Bewerber erhalten Information über Aufnahme in den Studiengang.

Studienvertrag: Bei einer Aufnahme in den Studiengang wird bis spätestens 15. Juli der verbindliche Studienvertrag (Ausbildungsvertrag mit der FH Vorarlberg) zwischen Ihnen und der FH Vorarlberg abgeschlossen.  

BEWERBUNG IM PARTNERUNTERNEHMEN

Partnerunternehmen beginnen, über Ausbildungsplätze zu entscheiden. 

 

3. STUDIENBEGINN (September)

BEWERBUNG AN DER FH VORARLBERG

Warm–up–Kurs in Mathematik: Mit dem freiwilligen „Mathematik Warm–up“ bietet Ihnen das Bachelorstudium Elektrotechnik Dual im September einen Übungskurs an, der Ihre Fertigkeiten in Mathematik auf Maturaniveau festigt. 

BEWERBUNG IM PARTNERUNTERNEHMEN

Ausbildungsplatz im Partnerunternehmen: Bis zum 15. September sollte eine schriftliche Zusage für einen Ausbildungsplatz im Partnerunternehmen vorliegen. Ein Studienbeginn ohne fixierten Ausbildungsvertrag ist möglich. Ein Ausbildungsplatz in einem Partnerunternehmen ist jedoch Voraussetzung für den Eintritt ins 3. Semester. 

 

 

Kontaktpersonen Elektrotechnik Dual BSc

Bernadette Auer, BEd
Beratung & Anmeldung — Elektrotechnik Dual BSc

+43 5572 792 5800
elektrotechnik-dual@fhv.at

V1 05

Details

Patrizia Rupprechter, MA BA
Beratung & Anmeldung — Elektrotechnik Dual BSc

+43 5572 792 5802
elektrotechnik-dual@fhv.at

Details

Prof. (FH) DI Dr. techn. Franz Geiger
Studiengangsleiter Elektrotechnik Dual BSc

+43 5572 792 5801
franz.geiger@fhv.at

Details

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Service-Zeiten:
Montag bis Freitag 8:30 bis 11:30 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)