Was ist „dual“ an diesem Studium?

„Dual“ bedeutet, dass die Ausbildung nicht nur an der FH Vorarlberg sondern auch in den Partnerunternehmen stattfindet. Im Studium Elektrotechnik Dual der FH Vorarlberg wurde ein Großteil der Vertiefung der theoretischen Inhalte in die Partnerunternehmen verlagert, da eine Umsetzung im professionellen Umfeld um vieles wirkungsvoller ist als ein Lehrprojekt an der Hochschule oder Universität. 20% des Studiums sind daher der praktischen Vertiefung und Umsetzung der theoretischen Inhalte in den Praxisunternehmen gewidmet.

 Was ist der Unterschied zu einem Vollzeit- oder berufsbegleitenden Studium?

In Österreich gibt es viele Vollzeitstudien (volle Konzentration auf das Studium, oft aber mit Nebenjob, um den Lebensunterhalt bestreiten zu können) und vermehrt berufsbegleitende Studien (Studieren neben dem Arbeiten, mit Einkommen, aber sehr hoher Belastung).

Das duale Studium positioniert sich dazwischen: Moderate Zusatzbelastung durch die gut organisierte Kombination von beruflicher Tätigkeit und Studium, sowie moderates Einkommen (sehr viel im Vergleich zu Vollzeitstudierenden, weniger im Vergleich zu nebenberuflich Studierenden). Damit eröffnet die FH Vorarlberg mit diesem dualen Ansatz eine neue, attraktive Möglichkeit für junge Menschen, ihre berufliche Karriere UND ihre akademische Laufbahn weiterzuentwickeln. 

 Kann ich mit einem Lehrabschluss studieren?

Mit einer facheinschlägigen Lehre und den entsprechenden Zusatzprüfungen für Elektrotechnik erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzungen (Wege zum Studium ohne allgemeine Hochschulreife).

 Welche Firmen sind Partnerunternehmen des Studiengangs?

Eine aktuelle Aufstellung finden Sie unter: Partnerunternehmen

 Wie komme ich an meinen Ausbildungsplatz im Partnerunternehmen?

Parallel zur Bewerbung an der FH Vorarlberg bewerben Sie sich bei Partnerunternehmen Ihrer Wahl, um eine schriftliche Zusage, Absichtserklärung oder gleich einen Ausbildungsvertrag zu erhalten (Bewerbungsablauf).

 Wie viel verdiene ich in der dualen Phase des Studiums?

Stand Jahrgang 2014 sind es € 1.000,— brutto monatlich, wobei dieser Betrag einen Richtwert darstellt.

 Kann ich Vorkenntnisse aus der HTL anerkennen lassen?

In der HTL erworbene Vorkenntnisse können individuell angerechnet werden.

 Gibt es wählbare Schwerpunkte im Studium?

Im 5. Semester wählen Sie zwei Wahlblöcke aus den Schwerpunkten Automatisierungstechnik, Energietechnik sowie Technische Informatik.

 Können Teile des Studiums auch im Ausland absolviert werden?

Im 5. Semester haben Sie die Möglichkeit, an einer der zahlreichen Partnerhochschulen im Ausland zu studieren. International tätige Partnerunternehmen bieten mitunter die Möglichkeit, die Betriebspraxisphasen im Ausland zu absolvieren.

 Wie viel Zeit muss ich für das Studium aufwenden?

Neben ca. 25 Stunden Anwesenheit pro Woche laut Studienplan sollten Sie mit dem etwa gleich großen persönlichen Arbeits- und Lernaufwand pro Woche rechnen.

Kontaktpersonen Elektrotechnik Dual BSc

Bernadette Auer

Bernadette Auer, BEd
Beratung & Anmeldung

 +43 5572 792 5800
elektrotechnik-dual@fhv.at

Patrizia Rupprechter, MA BA
Beratung & Anmeldung

+43 5572 792 5802
elektrotechnik-dual@fhv.at

Details

Franz Geiger

Prof. (FH) DI Dr. techn. Franz Geiger
Studiengangsleiter

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Service-Zeiten:
Montag bis Freitag 8:30 bis 11:30 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)