Beste Zukunftschancen in technischen Berufen!

Immer mehr Frauen wählen eine technische Studienrichtung aus Interesse und Neugierde und aufgrund der guten beruflichen Chancen und es gibt zahlreiche Absolventinnen der technischen Studiengänge an der FH Vorarlberg.

Technik Tratsch

Zur besseren Vernetzung gibt es die Möglichkeit, einmal pro Semester in der Bibliothek der FH Vorarlberg beim Technik-Tratsch mit dabei zu sein. Nach einem Inputreferat einer Expertin bzw. eines Experten wird diskutiert und getratscht. Herzlich willkommen sind alle technikinteressierten Frauen, Interessentinnen, Studentinnen und Absolventinnen sowie Mitarbeiterinnen aus technischen Bereichen - intern oder extern - das spielt für Technik-Tratsch keine Rolle! Interessiert? Anfragen an technikerinnen@fhv.at.

Technik Tratsch

Förderungen für Frauen

Das Arbeitsmarktservice Österreich (AMS) unterstützt Frauen, die sich für eine technische Ausbildung entscheiden mit vielfältigen Fördermaßnahmen. Informationen unter: www.ams.at

Beste Zukunftschancen in technischen Berufen!

Technik ist längst keine reine Männerdomäne mehr. Es gibt zahlreiche Absolventinnen der technischen Studiengänge an der FH Vorarlberg - und immer mehr Frauen wählen eine technische Studienrichtung aus Interesse und Neugierde und aufgrund der guten beruflichen Chancen.

Sie schaffen neue Sichtweisen und Zugänge und geben der Technik neue Impulse. Deshalb wünscht sich die FH Vorarlberg mehr Frauen mit dem Berufsziel Ingenieurin. Sie sollen nicht nur Nutzerinnen, sondern auch Expertinnen sein, die die Richtung und Ausformung der Technik-Entwicklung mitprägen. Auf Ingenieurinnen wartet ein Berufsfeld mit großem Potenzial und vielen Perspektiven. Sie haben am Arbeitsmarkt beste Zukunftschancen!

Das Arbeitsmarktservice Österreich (AMS) unterstützt Frauen, die sich für eine technische Ausbildung entscheiden mit vielfältigen Fördermaßnahmen. Informationen unter: www.ams.at