Beste Zukunftschancen in technischen Berufen!

Technik ist längst keine reine Männerdomäne mehr. Es gibt zahlreiche Absolventinnen der technischen Studiengänge an der FH Vorarlberg - und immer mehr Frauen wählen eine technische Studienrichtung aus Interesse und Neugierde und aufgrund der guten beruflichen Chancen.

Sie schaffen neue Sichtweisen und Zugänge und geben der Technik neue Impulse. Deshalb wünscht sich die FH Vorarlberg mehr Frauen mit dem Berufsziel Ingenieurin. Sie sollen nicht nur Nutzerinnen, sondern auch Expertinnen sein, die die Richtung und Ausformung der Technik-Entwicklung mitprägen. Auf Ingenieurinnen wartet ein Berufsfeld mit großem Potenzial und vielen Perspektiven. Sie haben am Arbeitsmarkt beste Zukunftschancen!

Das Arbeitsmarktservice Österreich (AMS) unterstützt Frauen, die sich für eine technische Ausbildung entscheiden mit vielfältigen Fördermaßnahmen. Informationen unter: www.ams.at

Weitere Informationen zum Studiengang

Kontaktpersonen Informatik MSc

Jutta Büttner

Dipl. Kffr. Jutta Büttner
Beratung & Anmeldung

 +43 5572 792 5102
informatik-master@fhv.at

Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Regine Kadgien
Studiengangsleiterin Informatik – Software and Information Engineering BSc, Informatik MSc

+43 5572 792 5101
regine.kadgien@fhv.at

Details

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Service-Zeiten:
Montag bis Freitag 9:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)