Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Master Mechatronics
Studiengangsart: FH-Masterstudiengang
Vollzeit
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Leistungselektronik: Physik und Anwendung
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 0246120 10101
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Wahlpflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 4
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 2. Zyklus (Master)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 6
Name des/der Vortragenden Stephan KASEMANN, Dietmar KLIEN, André MITTERBACHER, Stefan PARTEL, Joachim Georg ROTH, Reinhard SCHNEIDER, Peter WIDERIN


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Grundlagen der Elektrotechnik Grundlagen Elektronik und Bauelemente Grundlagen in Physik Grundlagen in Mathematik. Hello


Lehrinhalte

Drude Model; Verteilung freier Elektronen (Fermi-Dirac); Periodisches Potential; Thermisches Gleichgewicht; Transport Phänomen; Gleichgewichtszustände im Halbleiter; PN - Übergang; MOSFET; Prinzipielle Schaltungen der Leistungselektronik; Analyseverfahren für geschaltete Netzwerke; Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV); Halbleiterschalter; Verluste und Effizienz; Sensoren im mechatronischen Kontext; ausgewählte Sensoren und deren Funktionsprinzip.


Lernergebnisse

Die Studierenden sind in der Lage Modelle der Festkörperphysik in Bezug auf den Einsatz dieser Materialien in der Elektronik (Sensorik, Halbleitertechnik) beschreiben. Sie sind in der Lage Aufbau, Produktion und Funktion von ausgewählten Sensoren und Halbleiterbauelemente erklären. Sie sind befähigt gebräuchliche leistungselektronische Schaltungen auf verschiedene Arten analysieren und vermessen. Sie sind in der Lage die Bedeutung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und deren Funktionsprinzipien erklären.


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Vortrag mit integrierten Übungen, Rechnerübungen, Laborübungen.


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftliche Gesamtprüfung. Kann in Teilen abgehalten werden. Mitarbeit im Labor.


Kommentar

Nicht zutreffend.


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen
  • Ashcroft, Neil W. ; Mermin, N. David (1976): Solid state physics. New York: Holt, Rinehart and Winston.
  • Erickson, Robert W. ; Maksimovi, Dragan (2001): Fundamentals of power electronics. 2nd ed. Norwell, Mass: Kluwer Academic.
  • Fraden, Jacob (2004): Handbook of modern sensors: physics, designs, and applications. 3rd ed. New York: Springer.
  • Regtien, Paul (2012): Sensors for mechatronics. 1st ed. Amsterdam; New York: Elsevier (= Elsevier insights).

Art der Vermittlung

Präsenzunterricht.