Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Mechatronik berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Mathematik Warm-Up
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 024515019901
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Freifach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 0
Name des/der Vortragenden Peter REITER, Thomas STEINBERGER


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

In diesem Vorbereitungskurs werden folgende Themen des Schulwissens wiederholt:

  • Mengen
  • Zahlen
  • Rechenregeln
  • Bruchrechnen
  • Potenzrechnung
  • (Un-) Gleichungen
  • lineare Gleichungssysteme
  • Funktionen, Exponentialfunktion Logarithmus Winkelfunktionen
  • Grundlagen der Differential- und Integralrechnung
  • Grundlagen der Vektorrechnung

Lernergebnisse

Die Studierenden verstehen die wichtigsten Begriffe der Mengenlehre und können sie anwenden. Die Studierenden wenden die Rechenregeln bei Mengen, Zahlen, Brüchen, Potenzen und Un- sowie Gleichungen richtig an. Die Studierenden lösen lineare Gleichungssysteme. Die Studierenden rechnen mit Funktionen, darunter Exponentialfunktion, Logarithmus und Winkelfunktionen. Die Studierenden kennen Differential und Integral und lösen grundlegende Aufgabenstellungen dazu. Die Studierenden kennen Vektoren und lösen grundlegende Aufgabenstellungen im zwei- und mehrdimensionalen Raum.


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Durcharbeiten eines Übungskataloges


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Keine Leistungsbeurteilung


Kommentar

Den Studierenden des Bachelor-Studiums Mechatronik wird ein freiwilliger Vorbereitungskurs zu den Mathematik Lehrveranstaltungen angeboten. Die Veranstaltung dient der Bereitstellung bzw. Vertiefung und Wiederholung der mathematischen Grundlagen, die am Beginn des Mechatronik-Studiums vorausgesetzt werden. Das Mathematik Warm-up dient der Auffrischung und Übung der erforderlichen mathematischen Fertigkeiten für das Bachelor-Studium Mechatronik. Eine Sicherheit bei der Lösung typischer mathematischer Probleme soll erreicht werden.


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Eigene Schulbücher


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung