Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Mechatronik berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Speicherprogrammierbare Steuerungen
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 024525253204
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Robert AMANN


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Elektrotechnik


Lehrinhalte
  • Funktionsweise einer SPS (Programmabarbeitung, Prozessabbild)
  • Datentypen, Standardfunktionsbausteine und Programmiersprachen der IEC61131
  • Implementierung von Funktionsbausteinen
  • Verknüpfungssteuerungen
  • Ablaufsteuerungen
  • Reglerimplementierung

Lernergebnisse
  • Die Studierenden können die Funktionsweise speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS) beschreiben.
  • Die Studierenden können Programme in IEC61131 Sprachen schreiben.
  • Die Studierenden können die Standardfunktionsbausteine der IEC61131 anwenden.
  • Die Studierenden können Programme mittels Programmorganisationseinheiten strukturieren.
  • Die Studierenden können beim Entwurf von Steuerungsprogrammen auf Entwurfsmuster zurückgreifen.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Präsentationen und Laborübungen


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftliche Gesamtprüfung


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen
  • Aspern, Jens von (2000): SPS-Softwareentwicklung mit IEC61131. Heidelberg: Hüthig.
  • Wellenreuther, Günter (2015): Automatisieren mit SPS. Wiesbaden: Springer Vieweg.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung