Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Mechatronik berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Sommersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Antriebe
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 024515042206
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Sommersemester 2020
Semesterwochenstunden 3
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 4
Name des/der Vortragenden Patrick SCHMID


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Grundlagen aus den Bereichen Elektrotechnik und Mechanik.


Lehrinhalte

Antriebe sind ein wesentlicher Bestandteil in der Produktion, Fertigung und Fortbewegung sowie als Generatoren fixer Bestandteil der Energieerzeugung. Aufbauend auf den physikalischen Grundlagen wird die Funktionsweise wichtiger Antriebs- und Energieerzeugungssysteme dargestellt. Daraus können wesentliche Betriebseigenschaften und damit Anwendungsmöglichkeiten abgeleitet werden.


Lernergebnisse

Der Lehrinhalt soll die Studierenden befähigen, einfache Aufgabenstellungen der Antriebstechnik erfolgreich zu bewältigen. Dies beinhaltet die Auswahl des Antriebsprinzips und die Dimensionierung des Antriebsystems. 


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Die Lehrmethodik umfasst Vorlesungen und Rechenübungen.


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftliche Prüfung (Verständnisfragen und Rechenaufgaben).


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen
  • Fischer Rolf, (1999): Elektrische Maschinen, Carl Hanser Verlag
  • Schröder Dirk, (2009): Elektrische Antriebe – Grundlagen, Springer-Lehrbuch

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung