Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Mechatronik berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Sommersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Rechnungswesenorientierte Betriebswirtschaftslehre
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 024525266202
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Sommersemester 2020
Semesterwochenstunden 3
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Markus REICHART, Julia SCHNEIDER


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

Übersicht zu typischen Fragestellungen der Betriebswirtschaftslehre.  Schwerpunkt auf der Darstellung der finanziellen Auswirkungen buchungsrelevanter Sachverhalte Planspiel Factory Themenbereiche Strategie, Planung, Marketing, Organisation, Beschaffung, Produktion, Investition, Kostenrechnung und Personal in Form von Hausarbeiten theoretisch aufgearbeitet und - wenn möglich - mit Praxisbeispielen aus dem Arbeitsumfeld der Studierenden angereichert.


Lernergebnisse

Die Studierenden kennen die Fragestellungen, mit denen sich die Hauptgebiete der Betriebswirtschaftslehre beschäftigen.  Die Studierenden haben sich jeweils exemplarisch in einem Hauptgebiet vertieftes theoretisches Wissen angeeignet und geben es im Rahmen einer Abschlußpräsentation an ihre Mitstudierenden weiter.  Die Studierenden verstehen die Bedeutung des Rechnungswesens zur ergebnisorientierten Führung eines Unternehmens, beherrschen das System der doppelten Buchführung und können alle wichtigen Schritte vom einzelnen Geschäftsvorfall bis zur Entstehung der Bilanz/ Gewinn-und Verlustrechnung selbstständig durchführen.


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Planspiel, Hausarbeit in 2er Gruppen, Präsentation


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Hausarbeit fließt zu 30 % , schriftliche Klausur zu 40 % und Abschlußpräsentation zu 30 % in die Gesamtnote ein


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Fachliteratur wird den Studierenden in Abhängigkeit der gewählten Themenbereiche jeweils individuell mitgeteilt


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung