Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Master Nachhaltige Energiesysteme
Studiengangsart: FH-Masterstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Finanzierung und Wirtschaftlichkeit
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 072722030102
Unterrichtssprache Deutsch / Englisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 2. Zyklus (Master)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Jan Walther BLEYL, Florian GORBACH


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

Im Fokus der Lehrveranstaltung stehen Wirtschaftlichkeit und Finanzierbarkeit als Entscheidungsgrundlage für Investitionen in Energiesysteme.

  • Grundbegriffe der Finanzmathematik: Zeitwert des Geldes, Bildung von Barwerten, Zahlungsreihen, (kalkulatorische) Zinssätze, Inflation, (gewichtete) Kapitalkosten, Eigen- und Fremdkapital.
  • Statische und dynamische Methoden zur Investitionsrechnung: Barwert, Zinsrechnung, Annuität, Amortisationsdauer
  • Risiken von Investitionsentscheidungen und deren Wirkung auf Wirtschaftlichkeit und Finanzierbarkeit
  • Gestehungskosten von Energie von unterschiedlichen Energietechnologien und Energieträgern
  • Finanzierung von Energieprojekten und (Energie) Unternehmen: Innen- und Außenfinanzierung sowie Eigen- und Fremdfinanzierung.
  • Anwendung der Begriffe und Verfahren auf energiewirtschaftliche Investitionsvorhaben mit Praxisbezug

Lernergebnisse

Am Ende der Lehrveranstaltung können die Studierenden allgemeine Methoden zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit, Finanzierbarkeit und Investitionsrisiken auf energiewirtschaftliche Investitionsvorhaben anwenden. Die Studierenden

  • kennen Grundbegriffe der Finanzmathematik und damit die Wechselwirkungen von Investition, Finanzierung, Risiko und Wirtschaftlichkeit beschreiben und diskutieren.
  • sind mit statischen und dynamischen Verfahren der Wirtschaftlichkeitsrechnung vertraut und können diese auf typische Praxisbeispiele aus der Energiewirtschaft anwenden.
  • können die Gestehungskosten von Energie berechnen und vergleichend bewerten.
  • Sind mit typischen Formen der Unternehmensfinanzierung vertraut. Können Vorteile und Nachteile ableiten und auf Energieprojekte anwenden.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden
  • Vorlesung mit integrierten Übungen
  • Vorstellung und Diskussion von Praxisbeispielen

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien
  • Bewertung der Übungen
  • Schriftliche Prüfung

Kommentar

Keiner


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen
  • Becker, Hans Paul (2016): Investition und Finanzierung: Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft. 7., aktualisierte Auflage. Wiesbaden: Springer Gabler.
  • Volkart, Rudolf u.a. (2014): Corporate Finance: Grundlagen von Finanzierung und Investition. 6. überarbeitete und aktualisierte Auflage. Zürich: Versus.
  • Konstantin, Panos (2017): Praxisbuch Energiewirtschaft: Energieumwandlung, -transport und -beschaffung, Übertragungsnetzausbau und Kernenergieausstieg. 4., aktualisierte Auflage. Berlin: Springer Vieweg.
  • Herbes, Carsten (Hrsg.) (2015): Handbuch Finanzierung von Erneuerbare-Energien-Projekten. Konstanz: UVK-Verlagsgesellschaft.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung