Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Umwelt und Technik
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Vollzeit
Wintersemester 2023

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Lebenszyklusanalyse
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 086011050301
Unterrichtssprache Englisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2023
Semesterwochenstunden 3
Studienjahr 2023
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 4
Name des/der Vortragenden


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

In der Lehrveranstaltung werden die einzelnen Phasen beim Erstellen einer Ökobilanz anhand verschiedener Praxisbeispiele erläutert.

  • Phasen: Festlegen von Ziel & Untersuchungsrahmen, Erstellen der Sachbilanz, Wirkungsabschätzung, Auswertung
  • Vorstellen der relevanten Normen (ISO 14040 und ISO 14044)
  • Beispiele von Ökobilanzen für Produkte, Prozesse, Betriebe, Dienstleistungen, Volkswirtschaften
  • Vorgehensweise beim Festlegen der funktionellen Einheit und Festlegung der Systems (Cradle-to-Grave, Cradle-to-Product, ...)
  • Umgang mit Koppelprodukten, Recycling und Abfall (Allokation, Systemerweiterung etc)
  • Methodische Aspekte: Landnutzungsänderungen, “attributional” vs. “consequential” Ökobilanzen
  • Naturwissenschaftliches Hintergrundwissen zu Umweltbelastungen, sowie deren Abbildung als Wirkungskategorien inkl. Charaktisierungsfaktoren (z.B. Klimaerhitzung - kg CO2-Äquivalente)
  • Methodische Aspekte  der Wirkungsabschätzung: Schadensmodellierung, Differenz zur Toleranzmenge, ökologische Knappheit, Umweltbelastungspunkte

 


Lernergebnisse

Die Studierenden lernen die Ökobilanzmethode als eine quantitative Methode zur Abschätzung der Umweltwirkung kennen: Die Studierenden

  • können potentielle Umweltwirkungen benennen
  • sind fähig die methodischen Ansätze zur Wirkungsabschätzung zu erklären
  • haben einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen der Ökobilanzmethode
  • haben die Fähigkeit, einfache Ökobilanzen für Produkte und Dienstleistungen durchzuführen
  • können Ökobilanzen kritisch analysieren
  • lernen ein Software-Tool zur Durchführung von Ökobilanzen kennen

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden
  • Vorlesung
  • Übung
  • Diskussionen
  • Coaching

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien
  • Erstellen einer Ökobilanz (Einzeln oder in Kleingruppen)
  • Präsentation der Ökobilanz als z.B Poster
  • Mündliche Prüfung zur Lehrveranstaltung mit Bezug zur erstellten Ökobilanz

Kommentar

Kein


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen
  • Baumann, Henrikke; Tillman, Anne-Marie (2004): The hitch hikers’s guide to LCA: an orientation in life cycle assessment methodology and application. Lund: Studentlitteratur.
  • Frischknecht, Rolf (2020): Lehrbuch der Ökobilanzierung. Springer Spektrum. Online im Internet: DOI: 10.1007/978-3-662-54763-2 (Zugriff am: 03.07.2020).
  • Klöpffer, Walter; Grahl, Birgit (2009): Ökobilanz (LCA): ein Leitfaden für Ausbildung und Beruf. Weinheim: Wiley-VCH.
  • ISO/TC 207/SC 5 (2006a): Environmental management — Life cycle assessment — Principles and framework. ISO 14040:2006.
  • ISO/TC 207/SC 5 (2006b): Environmental management — Life cycle assessment — Requirements and guidelines. ISO 14044:2006.
  • Artikel aus Fachzeitschriften

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung