Über das Studium

Das interdisziplinäre viersemestrige Studienprogramm bietet Ihnen eine Kombination aus wirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Studieninhalten und befähigt Sie zur ganzheitlichen Betrachtung digitaler Transformationsprozesse.

Für die erfolgreiche digitale Transformation gewinnen neben Kenntnissen aus den Bereichen Digital Business und Digital Systems Engineering auch Kompetenzen im Bereich Führung und Change Management zunehmend an Bedeutung.

Die Studieninhalte orientieren sich konsequent am Bedarf des Berufsfelds und finden sich in den Kernbereichen des Studienprogramms wieder:

  • Digital Business Management and Development
  • Leadership and Organisational Development
  • Data and Knowledge Engineering
  • Information Systems Management and Engineering
  • Academic Skills and Business Transfer

Innovative Elemente

Um einen optimalen Transfer in die Unternehmensumwelt sicherstellen zu können, wird die digitale Transformation am persönlichen Entwicklungsweg erlebbar. Im Studium profitieren Sie von einer Vielzahl innovativer Elemente:

  • Interdisziplinärer- sowie strategiegeleiteter Transformationsansatz
  • Systematische Kompetenzentwicklung
  • Forschung-Praxis-Projekte
  • Blended Learning
  • Vernetzung mit regionalen Partnern und Unternehmen

Die Lehrveranstaltungen finden Donnerstag nachmittags und abends sowie Freitag ganztags statt.

*Arbeitstitel; vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria; geplanter Studienstart im Wintersemester 2022

 

Kontaktpersonen Wirtschaftsinformatik - Digital Transformation*

Dr. Irene Häntschel-Erhart
Studiengangsleiterin, Hochschullehrerin

+43 5572 792 5605
irene.haentschel-erhart@fhv.at

E211

Details