Das WING-Studium ermöglichte mir Fuß in der Arbeitswelt zu fassen und förderte insbesondere meine Stärke, interdisziplinär zu denken. Durch die Schlüsselbereiche Management, Social Capacity und Engineering wird im Studium der Grundstein für erfolgreiche Entscheidungsfindung gelegt. Neben meinem Job als Produktmanager in der Zumtobel Group und dem dualen Studium bekam ich durch das Student-Ambassador-Programm die Möglichkeit, mich mittels Beratung und Networking zu profilieren.

Armando Hödl
Student Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen

Ich bin froh, den weiten Weg aus dem Ruhrgebiet auf mich genommen zu haben, um das WING dual Studium an der FHV zu bestreiten. Der Studiengang ermöglicht mir die bestmögliche Verknüpfung von Theorie und Praxis in der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik. Ein unschlagbarer Vorteil gegenüber den großen Universitäten ist der kollegiale und hilfsbereite Umgang untereinander, sowie der enge Kontakt zu den Dozent*innen.

Christina Eva-Maria Frank
Studentin Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen Dual

Das WING Studium hat mich bereits nach dem Eröffnungswochenende im Hotel Viktor in seinen Bann gezogen. Die drei Kernbereiche Engineering, Management und Social Capacity werden den Studierenden durch fortschrittliche und praxisnahe Unterrichtsmethoden nähergebracht, wobei der Spaß und das Netzwerken nie in den Hintergrund rücken. Die im Laufe des Studiums erlernten Mitsprachekompetenzen und Fähigkeiten fördern nicht nur das Operieren als Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft im Unternehmen, sondern haben auch zu einer maßgeblichen Wende meiner beruflichen Laufbahn geführt.

Simon Amann
Student Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen

Das Studium Wirtschaftsingenieurwesen an der FH Vorarlberg bietet den großen Vorteil, dass man in kleinen Gruppen von 40 Studierenden in der Vorlesung sitzt.

Kira Herriger
Studentin Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen Dual

Die interdisziplinären Fächer in den Bereichen Technik und Wirtschaft begeistern mich. Durch das duale Studienmodell bringe ich das Gelernte bei der Arbeit ein.

Lena Rieger
Studentin Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen Dual

Nach der Handelsakademie war der Wunsch groß sich in Richtung Technik weiterzuentwickeln, um ein Gegengewicht für die jahrelange Betriebswirtschaftslehre zu schaffen. Gleichzeitig wollte ich aber auch meine "Wurzeln" nicht verlieren. Mit dem WING Studiengang habe ich die perfekte Mischung gefunden, welche mein wirtschaftliches Wissen vertieft und meine Kompetenzen um ingenieurwissenschaftliche Themengebiete erweitert. Durch das duale Modell fasse ich gleichzeitig Fuß in der Wirtschaft und habe die Möglichkeit viele unterschiedliche Bereiche im Unternehmen kennenzulernen.

Udo Wagner
Student Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen dual