Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Internationale Betriebswirtschaft berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Storytelling in Business
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025027050305
Unterrichtssprache Englisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Paul GAHAN, Colin GREGORY-MOORES


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Englisch auf B1/B2-Niveau laut Common European Framework of Reference for Languages (CEFR) oder auf Zustimmung des/der Lehrbeauftragten


Lehrinhalte

Der Englischunterricht im Studiengang Bachelor Internationale Betriebswirtschaft orientiert sich am CBI-Ansatz (Content Based Instruction) und hat somit die folgenden Schwerpunkte:



Die Vermittlung von Sprach- und Kommunikationskompetenz, und

die Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Fachinhalten.

Der Lehrplan dieses Kurses sieht Strategien zum Umgang mit Storytelling vor.

Im Kurs wird die Struktur von Geschichten im Detail besprochen.

Betriebswirtschaftlliche TED-Stories werden analysiert.

Im Kurs werden eigene Stories in Bezug eine eigene betriebswirtschaftliche Praxissequenz dargestellt.


Lernergebnisse

Erinnern

  • Die Studierenden können verschiedene Storytelling-Strukturen beschreiben.
  • Die Studierenden können Storytelling-Regeln benennen.

Verstehen

  • Die Studierenden können Metaphern, Redewendungen und kulturelle Hinweise bewußt einsetzen.
  • Die Studierenden sind fähig, die Struktur und Elemente einer Story zu erkennen und zu begründen.

Anwenden

  • Studierende können eine Story auf Englisch erzählen.
  • Studierende sind in der Lage die geeigneten Storytellingtechniken situationsbezogen anzuwenden.
  • Die Studierenden können Feedback zu Stories formulieren und Verbesserungsvorschläge begründen.

Analysieren

  • Betriebswirtschaftliche TED-Stories können analysiert werden.

Gestalten

  • Studierende können eigene Stories in Bezug auf eine eigene betriebswirtschaftliche Praxissequenz planen und entwickeln.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Diskussion,

Reflexion,

Einzelunterricht


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

TED Story-Präsentation,

Object-Story,

Businessorientierte Final-Story,

Schriftliche Prüfung über Storytellingtechniken


Kommentar

Der Erfolg dieser LV hängt stark von der aktiven Teilnahme und dem Input der Studierenden ab.


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Greatbatch, David; Clark, Timothy (2005): Management Speak: Why we listen to what management gurus tell us. London: Routledge.



Raimes, Ann; Miller-Cochran, Susan, K. (2014): Keys for Writers. 7. Ausg. Boston: Cengage Learning.



Simmons, Annette (2001): The Story Factor: Inspiration, Influence, and Persuasion through the art of storytelling. Cambridge, MA: Perseus.



Swan, Michael (2006): Practical English Usage. 3. Ausg. Oxford: OUP.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung mit Anwesenheitspflicht