Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Internationale Betriebswirtschaft berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Tax Strategies
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025017051123
Unterrichtssprache Englisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Vanessa ENGLMAIR


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Unternehmensbesteuerung


Lehrinhalte

Es werden ausgewählte steuerliche Aspekte der Steuergestaltung vor allem in Bezug auf die Rechtsformwahl dargestellt und diskutiert. Es erfolgt eine praktische Anwendung und Anstellung von Gestaltungsüberlegungen (Gründung und Standortplanung, Steuerbelastungsvergleich).


Lernergebnisse

Wissen/Kennen

  • Die Studierenden kennen die Aufgaben der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre / der Steuergestaltungslehre.
  • Die Studierenden kennen die Unterschiede im Ertragsteuerrecht sowie Gebühren / Verkehrsteuern der verschiedenen Rechtsformen.
  • Die Studierenden kennen die Gründungskosten für verschiedene Rechtsformen.
  • Die Studierenden sind in der Lage die rechtsformspezifischen Besteuerungsunterschiede der Kapitalgesellschaft und der Personengesellschaft zu beschreiben.
  • Die Studierenden kennen verschiedene Gesellschafter-Geschäftsführer Gestaltungen.
  • Die Studierenden sind in der Lage die Auswirkungen einer Betriebsveräußerung, Betriebsaufgabe und Liquidation zu beschreiben.
  • Die Studierenden kennen die steuerlichen Wirkungen von Ausschüttungen und Anteilsveräußerung.

Verstehen

  • Die Studierenden sind in der Lage die Bedeutung der Steuergestaltung zu erklären.
  • Die Studierenden verstehen die Auswirkungen der rechtsformspezifischen Besteuerungsunterschiede.
  • Die Studierenden verstehen die steuerlichen Konsequenzen von Ausschüttungen und Anteilsveräußerung.

Anwenden, Analysieren

  • Die Studierenden sind in der Lage einen Steuerbelastungsvergleich vorzunehmen.
  • Die Studierenden können die verschiedenen Steuerwirkungen untersuchen.

Gestalten, Bewerten

  • Die Studierenden sind in der Lage Handlungsempfehlungen zur Gestaltung der Rechtsformwahl zu geben.
  • Die Studierenden sind in der Lage die Auswirkungen der steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten zu bewerten.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Vortrag durch die Lehrenden, Übungsaufgaben / Fallbeispiele in Einzel-/Gruppenarbeit 


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Klausur


Kommentar

keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Werner Doralt (2014): Steuerrecht. 16. Aufl. Wien: Manz Verlag


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung