Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Internationale Betriebswirtschaft berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Risk & Fraud
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025007055005
Unterrichtssprache Englisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Martin FITZ


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Der Kurs ist für Studierende ohne Vorkenntnisse über Risiko und Betrug konzipiert.


Lehrinhalte

Zentrale Themen:

  • Einführung in gute Corporate Governance mit Blick auf die verschiedenen Werkzeuge dafür.
  • Einführung in das Risikomanagement, insbesondere operationelles Risiko (geschäftsbereichs- und branchenübergreifend)
  • Überblick über mögliche Arten von Fraud sowie die Erkennung und Bekämpfung mittels eines Internen Kontrollsystems (IKS).
  • Einführung in das Internal Audit zur gezielten Überprüfung von Strukturen und Prozessen sowie zur Förderung und Optimierung von Effizienz und Effektivität.

Lernergebnisse

Erinnern

  • Die Studierenden entwickeln die Fähigkeiten, die Grundlagen einer guten Corporate Governance umzusetzen und damit in den Bereichen Risk Management, Fraud Prevention und Internal Audit im heutigen Geschäftsfelt erfolgreich zu sein.
  • Darüber hinaus entwickeln sie ein grundlegendes Verständnis der Bewältigung operationeller Risiken, der Erkennung und Verhinderung von Fraud in seinen vielfältigen Ausprägungen sowie der Nutzung von Internal Audit zur Absicherung und Optimierung der Geschäftsprozesse.

Verstehen

  • Die Studierenden zeigen Verständnis für Sinn und Nutzen einer guten Corporate Governance.
  • Sie verstehen, warum Risk Management Verluste reduziert und die Reputation verbessert, mit welchen Fraud-Ausprägungen sie rechnen müssen und wie sie diese durch geeignete interne Kontrollmaßnahmen verhindern können.
  • Die Studierenden verstehen, wie durch Internal Audit höhere Sicherheit und laufende Optimierung von Organisation und Prozessen gefördert wird
  • Durch die Bearbeitung aktueller Fallstudien, praktischen Erfahrungen sowie Best-Practice-Beispielen wird ihr Verständnis ergänzt.

Anwenden und Synthese

  • Die Studierenden werden sensibilisiert, um in ihren Organisationen auf eine gute Governance zu achten und mit der Umsetzung von Risk Management, Fraud-Prevention und Internal Audit diese vor Schaden zu schützen.

Analyse & Bewertung

  • Die Studierenden lernen die Werkzeuge des Risikomanagements zu benutzen, die Wirksamkeit des Risikomanagements zu beurteilen und zu einer verbesserten Risikokultur beizutragen.
  • Die Studierenden sind sich der wichtigsgten rot markierten Warnzeichen des Betrugs bewusst, die auf allen Personal- und Managementebenen auftreten können. Sie sind in der Lage, Fraud mit geeigneten Mitteln zu verhindern.
  • Die Studierenden können die Vorgehensweisen im Internal Audit nutzbringend erkennen und einsetzen.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden
  • Vorlesungsreihe
  • Fallstudie
  • Gruppenarbeit
  • Peer-Feedback
  • Kurzer Videoclip
  • Diskussion

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

70 % Seminararbeit (pro Gruppe, Teamarbeit)

30 % Teilnahme und Mitarbeit in den Vorlesungen


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen
  • Association of Certified Fraud Examiners (ACFE): 2020 Fraud Examiners Manual: International edition. Austin: ACFE                                        www.acfe.com/pro-ducts.aspx
  • The Institut of Internal Auditors / Global: International Professional Practices Framework (IPPF) (2015): Lake Mary, FL, USA                       global.theiia.org/standards-guid-ance/Pages/Standards-and-Guidance-IPPF.aspx
  • The Institute of Internal Auditors / Global: IPPF Standards 2017. Lake Mary, FL, USA                                                                                            global.theiia.org/stan-dards-guidance/Public%20Documents/IPPF-Standards-2017.pdf
  • The Institute of Internal Auditors / Global: IPPF Code of Ethics. Lake Mary, FL, USA                                                                                               global.theiia.org/standards-guidance/Public%20Documents/IPPF_Code_of_Ethics_01-09.pdf
  • Schuchter, Alexander & Levi, Michael (2015): Beyond the fraud triangle: Swiss and Austrian elite fraudsters. Accounting Forum 39(3). Amsterdam: Elsevier. file:///C:/Users/bau16536/Downloads/SchuchterandLeviAc-countingForum2015.pdf
  • Committee of Sponsoring Organizations of the Treadway Commission (COSO) (2013): Internal Control - Integrated Framework: Executive Summary www.coso.org/Documents/990025P-Executive-Sum-mary-final-may20.pdf
  • Committee of Sponsoring Organizations of the Treadway Commission (COSO) (2017): Enterprise Risk Management - Integration with Strategy and Performance: Executive Summary                                                                                                                                                                                                 www.coso.org/Documents/2017-COSO-ERM-Integrating-with-Strategy-and-Performance-Executive-Sum-mary.pdf

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung