Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Internationale Betriebswirtschaft berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Sommersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Beschaffung, Produktion, Logistik
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025027021301
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Sommersemester 2021
Semesterwochenstunden 4
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 5
Name des/der Vortragenden Werner MANAHL


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

Kosten- und Wettbewerbsvorteile in Unternehmen entstehen meist durch internationale Wertschöpfungsketten. Die richtige Ausgestaltung der Supply Chain (source, make, deliver und return) sind dabei wesentlich. - Grundlagen und Anwendungsfelder der Logistik und SCM sowie deren Eingliederung - Logistikziele und Logistikkosten - Aufgaben und Strategien der Beschaffungslogistik - Lagerlogistik mit Lagerfunktionen, Lagerkonzepte, Strategien und Kommissionierung - Produktionslogistik, Bedarfsermittlung und Steuerungskonzepte der Produktion - Distribution und mögliche Strukturen - Konzepte zur Kundenintegration (VMI, ECR) - Entsorgungslogistik, Strategien und Prozesse - Controlling und Kennzahlen


Lernergebnisse

Erinnern - Die Studierenden kennen die Grundbegriffe, Aufgaben, Ziele aus den Bereichen Beschaffung, Planung und Produktion, Transport/Umschlag/Lager, Distribution und Entsorgung. - Sie kennen exemplarisch Konzepte und Strategien aus diesen Bereichen, wie Sourcingkonzepte, Warenversorgungs-, Lager-, Planungs-, Steuerungs- Kommisionierungs-, Distributions- und Entsorgungskonzepte sowie können deren Bedeutung beschreiben. - Die Studierenden können Beispiele von Anwendungen der Konzepte nennen. - Elemente der Logistikleistung und der Logistikkosten sowie Beispiele von Kennzahlen können beschrieben werden. Verstehen - Die Studierenden können Zielkonflikte der Logistik erkennen, beschreiben und diskutieren. - Die Studierenden sind in der Lage Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Vor- und Nachteile von o.a. Konzepten und Strukturen aus den funktionalen Bereichen der Logistik zu erkennen, zu erklären und zu diskutieren. Anwenden - Die Studierenden können eine Differenzierung/Klassifizierung von Materialien, Brutto/Nettobedarfsrechnungen und Mengenplanung mit Durchlaufzeitermittlung sowie Kennzahlenberechnungen für exemplarische Bereiche der Logistik durchführen. - Die Studierenden können Steuerungskonzepte im Rahmen einer Simulation anwenden und planen. Analysieren - Sie sind in der Lage auf Basis einer Fallbeschreibung aus dem logistischen Umfeld die Probleme und Fragestellungen zu erkennen und zu formulieren, eigenständig Lernziele zum Fall zu formulieren. Sie sind in der Lage selbständig zu recherchieren und ihre Ergebnisse strukturiert darzustellen und zu diskutieren.


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Problembasiertes Lernen (PBL) mit Studytasks und Problemtasks; Exkursionen als Ergänzung zu den PBL Sessions; Simulation/Planspiel zu Steuerungskonzepten; Impulsvorträge mit anschliessender Diskussion;


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

- Aktive Mitarbeit inkl. Vorbereitung in den PBL Sessions lt. Kursbuch, 20 % der Note - Klausur mit Fragen und Beispielen zu den Sessions, 80 % der Note


Kommentar

Detaillierte Informationen zur Lehrveranstaltung und den Sessions werden im Kursbuch zeitgerecht veröffentlicht. Für zwei Exkursionen sind Fahrtkosten im Umkreis von jeweils 50-100 km zu veranschlagen. In dieser Lehrveranstaltung werden Tutoren eingesetzt um die PBL Gruppen zu begleiten.


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Schulte, Christian (2012): Logistik - Wege zur Optimierung der Supply Chain. München: Vahlen. Ehrmann, Harald (2014): Logistik. Herne: NWB. Kummer, Sebastian; Grün, Oskar; Jammernegg, Werner (2009): Grundzüge der Beschaffung, Produktion und Logistik. München: Pearson.


Art der Vermittlung

Pflichtfach in den PBL Sessions (weitere Details im Kursbuch)