Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Internationale Betriebswirtschaft berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Bilanzierung nach UGB
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025027031101
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Jonas ROSSMANITH


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Buchführung, Kosten- und Leistungsrechnung


Lehrinhalte
  • Unternehmensrechtliche Vorschriften über die Rechnungslegung im Dritten Buch UGB
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung Gliederungsvorschriften der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
  • Ansatz eines Bilanzpostens dem Grunde und der Höhe nach Bewertungsregeln, Arten, Buchungen und Sonderfälle der einzelnen Bilanzpositionen (Anlagevermögen, Umlaufvermögen, Rechnungsabgrenzungsposten, Eigenkapital, Rückstellungen, Verbindlichkeiten)
  • Verfahren der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Anhang und Lagebericht

Lernergebnisse

Erinnern

  • Die Studierenden wissen um die Bedeutung der Buchhaltung und Bilanzierung als Bestandteil des gesamten betrieblichen Rechnungswesens.
  • Die Studierenden kennen die einzelnen Bestandteile eines Jahresabschlusses.
  • Die Studierenden sind in der Lage die Grundsätze ordnungmäßiger Bilanzierung zu nennen und zu beschreiben.
  • Die Studierenden kennen die grundlegenden Rechtsvorschriften im UGB sowie unternehmensrechtlichen Aufgaben.
  • Die Studierenden kennen die Mindestgliederung einer Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für Kapitalgesellschaften gem. UGB.
  • Die Studierenden sind in der Lage den Ansatz eines Bilanzpostens dem Grunde und der Höhe nach (Wertansätze, Wertbegriffe) zu definieren und zu beschreiben.
  • Die Studierenden sind in der Lage die Bewertungsvorschriften für alle Unternehmen und die ergänzenden Vorschriften für Kapitalgesellschaften zu beschreiben.
  • Die Studierenden können die wichtigsten Bewertungsregeln der einzelnen Bilanzpositionen auflisten und berichten.
  • Die Studierenden kennen die Unterschiede und Besonderheiten der Gewinn- und Verlustrechnung nach dem Gesamtkostenverfahren und Umsatzkostenverfahren.
  • Die Studierenden können die Bestandteile des Anhangs benennen und die Vorschriften erläutern.
  • Die Studierenden kennen die Bestandteile eines Anlagenspiegels..
  • Die Studierenden kennen die möglichen Inhalte eines Lageberichtes.

Verstehen

  • Die Studierenden sind in der Lage die Bedeutung der Grundsätze der ordnungsmäßigen Bilanzierung zu erklären.
  • Die Studierenden können sich im Dritten Buch des UGB orientieren.
  • Die Studierenden sind in der Lage die Wertansätze und Wertbegriffe im Unternehmensrecht und Steuerrecht einzuordnen.
  • Die Studierenden sind in der Lage die Bewertungsregeln der verschiedenen Bilanzpositionen zu diskutieren. Anwenden
  • Die Studierenden sind in der Lage eine Aussage zu treffen, ob eine Bilanzierung im Sinne der Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung möglich ist.
  • Die Studierenden sind in der Lage einen Anlagespiegel gem. gesetzlicher Vorgaben zu erstellen.
  • Die Studierenden können die Bewertung einzelner Bilanzpositionen vornehmen und begründen.
  • Die Studierenden sind in der Lage die Werte einzelner Bilanzpositionen zu ermitteln.
  • Die Studierenden können die wichtigsten Bilanzierungsbuchungen vornehmen.

Analysieren

  • Die Studierenden können anhand eines Fallbeispiels die Veränderungen der Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden untersuchen.

Gestalten/Synthese

  • Die Studierenden sind in der Lage Handlungsempfehlungen zur Gestaltung des Jahresergebnisses zu geben.

Evaluieren/Bewerten

  • Die Studierenden sind in der Lage die Auswirkungen der Bilanzierungs- und Bewertungswahlrechte auf den Gewinn / Verlust zu untersuchen und zu bewerten.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Vortrag, Übungsaufgaben / Fallbeispiele in Einzel-/Gruppenarbeit


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Klausur, 90 Minuten


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Egger, Anton; Samer, Helmut; Bertl, Romuald: Der Jahresabschluss nach dem Unternehmensgesetzbuch: Der Einzelabschluss. Aktuelle Auflage. Wien: Linde Verlag Bd.1.

Wagenhofer, Alfred: Bilanzierung und Bilanzanalyse. Aktuelle Auflage. Wien: Linde Verlag.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung