Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Internationale Betriebswirtschaft berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Marketing- und Vertriebsstrategien
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025027031202
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Thomas METZLER


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Grundlagen von Marketing und Vertrieb


Lehrinhalte

Methoden und Instrumente zur Analyse und Bewertung der langfristigen Erfolgsfaktoren im Marketing und deren konkrete Anwendung, insbesondere: Strategische Zielsetzungen einer marktorientierten Unternehmensführung und deren Entscheidungsfelder Branchenanalyse zur Beurteilung der Branchenattraktivität nach Porter Marktfeldoptionen nach Ansoff Konzept des Produktlebenszyklus und dessen Anwendung Portfoliotechnik zur Beurteilung des Leistungsangebotes (Innovation, Profitabilität) Erfahrungskurveneffekt und Berechnungsbeispiele Marktposition und Kundenpräferenz im Vergleich zum Wettbewerb mittels semantischen Differentialen, Preis/Leistungsdiagrammen, Value Curves,Benchmarking, SWOT,etc. Skimming und Penetration Preisstrategien und deren Anwendung Markenbegriff, Markenbestimmungselemente und Verfahren zur Bestimmung und Gestaltung des Markenwertes Überblick über verschiedene Vertriebswege und deren Unterschiede bzgl. strategischer Erfolgsfaktoren Strategische Erfolgsfaktoren der Kommunikation Integrative Analysemethoden (BCG, McKinsey)


Lernergebnisse

Kennen und Wissen

  • Studierende können die Erfolgsfaktoren und Entscheidungsfelder für langfristigen Verkaufserfolg benennen.
  • Die Studierenden kennen verschiedene Methoden der Situationsanalyse sowie deren Einsatzbereiche im Rahmen strategischer Entscheidungsfindung.
  • Die Studierenden sind mit den mikroökonomischen Grundlagen und Theorien vertraut, die besonders im Fachbereich Marketing bedeutsam sind.
  • Studierende kennen verschiedene Vertriebsformen und deren Vor- und Nachteile.

Verstehen

  • Studierende können die ausgewählte Methoden und Instrumente der strategischen Analyse erklären und begründen.
  • Die Studierenden können die Komponenten einer Marketingstrategie für ein strategisches Geschäftsfeld benennen und deren Zusammenhang erklären.
  • Die Studierenden können den Einsatz verschiedener Vertriebsformen für unterschiedliche Marketingstrategien erläutern.

Anwenden

  • Studierende sind in der Lage, Methoden zur Situationsanalyse auf eine gegebene Geschäftssituation anzuwenden und deren Durchführung zu dokumentieren.
  • Die Studierenden können Analyseergebnisse zur Gestaltung einer Marketing-Mix-Strategie umsetzen.
  • Studierende können aus einer strategischen Ausrichtung operative Zielsetzungen ableiten und auf weitere Detaillierungsstufen herunterbrechen.

Analysieren

  • Studierende sind in der Lage, geeignete Methoden zur Lösung strategischer Marketingfragen zu identifizieren und auszuwählen.

Gestalten

  • Studierende können aufbauend auf bekannten Theorien und Methoden geeignete Vorschläge für die Ausrichtung der Marketing- und Vertriebsaktivitäten entwickeln.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Interaktive LV mit Fallbeispielen und Diskussionen


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Klausur


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Backhaus, Klaus; Schneider, Helmut (2007): Strategisches Marketing. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. Matzler, Kurt; Müller, Julia; Mooradian, Todd A. (2011): Strategisches Management: Konzepte und Methoden. Wien: Linde.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung