Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Internationale Betriebswirtschaft berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Online-Marketing
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025027052004
Unterrichtssprache Englisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Wahlpflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Heidi WEBER


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte

Formen, Funktionsprinzipen aktueller Instrumente für das Marketing im online Umfeld.

Kritische Auseinandersetzung über die geeigneten Anwendungsbereiche und Umsetzungsformen der verschiedenen Methoden.



Charakteristiken und Funktionsprinzipen von:

Affiliate Marketing

E-Mail Marketing

Suchmaschinen Werbung und Optimierung ( SEA, SEO)

Online Werbung

Social Media

Online PR

Mobile Marketing

Definition von Aspekten zur kritischen Bewertung der Instrumente zur Erreichung von Marketingzielen:

Definition von geeigneten Bewertungskriterien

Unterschiede in der Eignung der Instrumente für generische Marketing Ziele

Abhängigkeiten oder Zusammenhänge zwischen den Formen

Erfolgsparameter und deren Erhebung

Rechtliche oder technische Rahmenbedingungen

Grundlagen für die Umsetzung von Online-Verkaufskanälen:



Typen von Online  Geschäftsmodellen

Erfolgsfaktoren der Geschäftsmodelltypen

Fallbeispiele zur Illustration


Lernergebnisse

Kennen und Wissen

Studierende kennen die verschiedenen Formen des online marketings (Affiliate Marketing; E-Mail Marketing; Suchmaschinen Werbung und Optimierung ( SEA, SEO), Online Werbung, Social Media, Online PR, Mobile Marketing)

Studierende kennen die wesentlichen rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen für den Einsatz von online marketing Elementen

Verstehen

Studierende sind in der Lage, die Funktionsprinzipien der online-marketing Formen zu erklären

Studierende verstehen die Einsatzbereiche und Grenzen der verschiedenen Optionen

Studierende können die Abhängigkeiten und Zusammenhänge der Ansätze mit herkömmlichen Marketingansätzen darstellen und beschreiben

Studierende verstehen die vorhandenen Möglichkeiten und Grenzen der externen Informationsbeschaffung  

Studierende können die Erfolgskriterien benennen und den einzelnen Ansätzen zuordnen

Anwenden

Studierende können marktgängige Standardlösungen bedienen und für gegebene Fragestellungen einsetzen

Analysieren

Studierende können kritische Erfolgsparameter identifizieren und untersuchen

Gestalten

Studierende können anhand praktischer Aufgaben einen Vorschlag für den Einsatz von online-marketing Ansätzen und deren Erfolgskontrolle konzipieren

Evaluieren

Studierende können sich kritisch mit den Vor- und Nachteilen vorhandener Lösungen auseinander setzen und Alternativen bewerten


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Seminar mit Anwesenheitspflicht


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Mündliche Prüfung über Fachwissen (30 %),

Projektarbeit und Präsentation im Team (70 %)

2. Prüfung

Schriftiche Projektpräsentation (Einzelarbeit) und Seminararbeit zu einem Fachthema


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen
  • Chaffey, Dave; Smith, P. R. (2017): Digital Marketing Excellence: Planning, Optimizing and Integrating Online Marketing. 5th edition. Revised. New York: Taylor & Francis Ltd.
  • Kotler, Philip; Kartajaya, Hermawan; Setiawan, Iwan (2017): Marketing 4.0: Moving from Traditional to Digital. Hoboken, New Jersey: John Wiley & Sons.
  • Dietrich, Gini (2014): Spin Sucks: Communication and Reputation Management in the Digital Age. Indianapolis, Indiana, USA: Pearson Education

Art der Vermittlung

Präsenzseminar