Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Internationale Betriebswirtschaft berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Leadership
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025027051423
Unterrichtssprache Englisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Wahlpflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Charlotta EDLUND


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine


Lehrinhalte
  • Führungskompetenzen und –Eigenschaften,
  • Charisma als Führungskonzept,
  • Aufgaben einer Führungsperson,
  • verschiedene Führungsmodelle,
  • Zuschreibungsprozesse und Abhängigkeiten,
  • Führungsstile,
  • Macht und Mikropolitik,
  • Entwicklung von Führungsfähigkeiten,
  • Führung und Kultur,
  • Geschlecht und Teamführung.

Lernergebnisse

Wissen

  • Die Studierenden kennen die wichtigsten Führungsmodelle und -stile und können die dafür notwendigen Führungsfähigkeiten beschreiben. Sie kennen die zentralen Führungsaufgaben und mögliche Dilemmata, die sich daraus ableiten.



Verstehen

  • Sie haben die Wechselwirkung zwischen Führendem und Geführtem verstanden und begreifen Führung als soziale Interaktion.



Anwenden

  • Die Studierenden wenden Führungsinstrumente in unterschiedlichen simulierten Situationen an und reflektieren deren Wirkung.



Analysieren

  • Die Studierenden haben sich ihre persönlichen Werte und Führungsgrundsätze bewusst gemacht und können diese in die Analyse von Fallstudien einbringen.



Gestalten

 

  • Die Studierenden gestalten eine Führungssituation nach verständlichen und theoretisch fundierten Führungsleitlinien und können diese begründen.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Vortrag und Theoriearbeit, wissenschaftliche Diskussionen, Case Studies, Plan- und Rollenspiel

e, Präsentationen


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien
  • 15 % Pre-assignment (schriftlich individuell)
  • 30 % Anwesenheit und Aktivität während der Veranstaltung (individuell) - Anwesenheit und Aktivität bei Simulationen, Diskussionen, Vorträgen, Fallanalysen
  • 20 % Schriftliche Arbeit (Gruppenarbeit) - mit klar gekennzeichneten Einzelteilen (500 Wörter/Person) über einen praktischen Fall von Führung, mit theoretisch fundierter Grundlage.
  •  20 % Workshop (Gruppenarbeit) - ganztägig mit Workshop-Aktivitäten einschließlich Forschung und Präsentationen
  •  15 % Online-Prüfung (individuell)

Gesamtnote gewichtet nach Prozentverteilung

(beachten Sie, dass mindestens 50% Anwesenheit erforderlich ist, um den Kurs zu bestehen!)


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Cameron, Kim (2012): Positive Leadership. Strategies for Extraordinary Performance. 2. Ed. San Francisco: Mcgraw-Hill.

Haslam, Alexander, Reicher, Stephen and Platow, Michael (2011): The new Psychology od Leadership. Identity, Influence and Power. New York: Psychology Press.

Moss Kanter, Rosabeth (2003): Rosabeth Moss Kanter on the Frontiers of Management. Boston: Harvard Business Review Press.

Pinnow, Daniel F. (2013): Leadership – what really matters. A handbook on systemic leadership. Berlin: Springer.

Schein, Edgar H. (2010): Organization Culture and Leadership. 4th Ed. San Francisco: John Wiley & Sons.

Sprenger, Reinhard K. (2007): Trust – the best way to manage. Frankfurt/New York: Campus.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung mit Anwesenheitspflicht