Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Bachelor Internationale Betriebswirtschaft berufsbegleitend
Studiengangsart: FH-Bachelorstudiengang
Berufsbegleitend
Sommersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Kosten- und Leistungsrechnung
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025027020104
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Sommersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 1. Zyklus (Bachelor)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Roman MACHA


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Buchhaltung


Lehrinhalte

- Grundbegriffe der Kostenrechnung - Systeme der Kostenrechnung, Voll- und Teilkostenrechnung, Plankostenrechnung - Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung - Abschlussarten - Abschreibungsarten, kalkulatorische Kosten - Deckungsbeitragsrechnungen, ein- und mehrstufig


Lernergebnisse

Erinnern - Studierende kennen wesentliche Grundbegriffe der Kostenrechnung, bspw. Voll- und Teilkosten, variable und fixe Kosten, Aufwendungen und Erträge. - Studierende können Kostenarten unterscheiden. - Studierenden kennen die Unterschiede zwischen internem und externem Rechnungswesen. Verstehen - Studierende verstehen die Unterschiede zwischen Umsatzkosten- und Gesamtkostenverfahren. - Studierende verstehen die materiellen Unterschiede zwischen verschiedenen Kostenarten. - Studierende verstehen das Konzept kalkulatorischer Kosten und können diese für die wesentlichen kalkulatorischen Kostenarten auch berechnen. - Sie sind in der Lage die Schwächen der Vollkostenrechnung aufzuzeigen und zu erläutern. Anwenden - Studierende sind in der Lage, eine Kostenstellenrechnung in einem einfachen Betriebsabrechnungsbogen durchzuführen. - Studierende sind in der Lage, Kalkulationen von Produkten nach den gängigen Verfahren durchzuführen und können entscheiden, wann welche Verfahren geeignet sind. - Studierende können Deckungsbeitragsrechnungen erstellen und einfach Abweichungsanalysen durchführen. - Sie sind in der Lage die wesentlichen Teilschritte eine Prozesskostenrechnung durchzuführen.


Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Vortrag, Diskussionen und Lerngespräche, Übungen und Fallbeispiele


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Klausur


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Macha, Roman (2010): Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung, 5. Aufl., München, Vahlen. Friedl, Gunther; Hofmann, Christian;Pedell, Burkhard (2013): Kostenrechnung. Eine entscheidungsorientierte Einführung. 2. Aufl., München: Vahlen.


Art der Vermittlung

Plichtfach