Berufsprofile der Absolventinnen und Absolventen

Nach Abschluss des Bachelorstudiums Internationale Betriebswirtschaft sind Ihnen die betriebswirtschaftlichen Abläufe und Entscheidungsprozesse in einem Unternehmen vertraut. Sie verstehen, "wie ein Unternehmen tickt". Sie sind eigenständig, verantwortungsbewusst und innovativ. Auf der Basis Ihres fundierten Wissens können Sie komplexe und innovative betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen in Ihrem Arbeitsumfeld selbständig bearbeiten und die Auswirkungen Ihres Handelns aus gesamtunternehmerischer Sicht bewerten. Sie bewegen sich dafür gerne in einem internationalen und interkulturellen Umfeld.

Sie verfügen auch über die fachlichen Voraussetzungen, um ein Unternehmen zu gründen oder eine freiberufliche Tätigkeit aufzunehmen. Sie sind in der Lage, dem wissenschaftlichen Diskurs zu folgen.

Attraktive Aufgaben warten auf Sie in der Industrie, im Dienstleistungsbereich, Gewerbe, im öffentlichen Dienst oder bei Non-Profit-Organisationen vor allem in der Gestaltung, Planung, Prozess- und Projektleitung und Organisation von Wertschöpfungsprozessen.

Typische Einsatzfelder sind in den Bereichen:

  • Controlling und Finanzwesen
  • Human Ressource Management und Personalentwicklung
  • Marketing und Vertrieb
  • IT–Management
  • Produktion und Logistik
  • Aus- und Weiterbildung

Internationale Betriebswirtschaft

Je nach Vertiefungsrichtung erwarten Sie unterschiedlichste berufliche Perspektiven:

Accounting & Finance

Absolventinnen und Absolventen arbeiten in der Finanzfunktion von Unternehmen und Organisationen. Sie übernehmen Aufgaben im internen und externen Rechnungswesen, im Controlling sowie in Steuerabteilungen. Als Expertinnen und Experten für finanzielle Fragestellungen dokumentieren sie die Geschäftsvorfälle in finanzieller Hinsicht, beurteilen die finanziellen Auswirkungen von Investitionen, analysieren Finanzierungsalternativen, kalkulieren Produkte, bewerten Angebote. Sie erstellen Finanzpläne und tragen zur Sicherung der Liquidität bei. Sie beteiligen sich organisatorisch und inhaltlich an Planungs- und Budgetierungsprozessen.

Marketing & Sales

Absolventinnen und Absolventen sind in Marketing, Vertrieb sowie in strategischen Stabsabteilungen tätig. Sie entwickeln Strategien, prüfen Marktchancen und entwickeln Vertriebskonzepte. Absolventinnen und Absolventen analysieren Märkte und bereiten darauf aufbauend Marketingentscheidungen vor. Sie konzipieren Preisstrategien, legen Vertriebswege fest, kommunizieren mit Kundinnen bzw. Kunden und Interessierten und kennen deren Bedürfnisse und Ansprüche an die Produkte des Unternehmens. Absolventinnen und Absolventen erarbeiten Vertriebskonzepte, planen und überwachen Vertriebsentscheidungen und berichten in geeigneten Reports.

Supply Chain Management

Absolventinnen und Absolventen arbeiten in der internen und externen Logistik, in der Materialwirtschaft, im Transportmanagement oder auch in der Entwicklung logistischer Informations- und Managementsysteme. Sie gestalten Beschaffungs- und Absatzprozesse, sie konzipieren die Lagerhaltungs- und Transportkonzepte und kennen dazu erforderliche IT-Systeme. Absolventinnen und Absolventen gestalten und steuern den dazu notwendigen Informationsfluss. Sie sind innerhalb des Unternehmens genauso tätig wie in unternehmensübergreifenden und häufig internationalen Logistikprozessen.

Human Resources & Organization

Absolventinnen und Absolventen sind in der Organisationsgestaltung und -entwicklung, im Projekt- und Prozessmanagement, im Qualitätsmanagement, in der Personalauswahl und-entwicklung sowie im Personalmarketing tätig. In der Organisationsgestaltung und -entwicklung analysieren und gestalten sie Unternehmensstrukturen (Aufbauorganisation) und Unternehmensabläufe. Sie kennen die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Organisationsformen und können deren situative Koordinationsleistung beurteilen. Absolventinnen und Absolventen kennen Prozess- und Projektorganisationen und verfügen über die Kenntnisse, ihre Leistungsfähigkeit und Eignung zu beurteilen. Im Bereich der Personalauswahl und -entwicklung arbeiten sie in Personalabteilungen, bearbeiten Bewerbungsprozesse und kennen Auswahlmethoden. Sie kennen die Methoden der Personalentwicklung und können diese in konkreten Problemstellungen anwenden.

Digital Transformation

Absolventinnen und Absolventen arbeiten an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und IT. Sie beurteilen digitale Trends und Entwicklungen und bilden Geschäftsprozesse in Informationssystemen ab. Sie verfügen über die notwendigen technischen Grundlagen, um die IT-Umsetzbarkeit von Problemstellungen grob beurteilen zu können, erkennen die Potenziale in der IT-Unterstützung bestehender Prozesse und realisieren Chancen, die sich durch den IT-bedingten Wandel der Geschäftsmodelle ergeben. Absolventinnen und Absolventen unterstützen den Betrieb bei der Wahl der IT-Plattform, beurteilen IT-Angebote und begleiten IT-Projekte im Projektmanagement.

Entrepreneurship & Innovation

Absolventinnen und Absolventen übernehmen innovationsorientierte Managementaufgaben. Sie sind befähigt Unternehmen zu gründen, nützen unternehmerische Chancen und führen diese zum kommerziellen Erfolg. Sie sind sich der häufig besonders schwierigen Change-Prozesse bewusst, die mit innovativen Aufgabenstellungen einhergehen. Sie erkennen diese und können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darauf vorbereiten und sie bei der Bewältigung unterstützen. Sie sind in der Lage, neue Geschäftsfelder innerhalb bestehender Unternehmen zu entwickeln und können dies auch in Startups umsetzen. Absolventinnen und Absolventen entwickeln fundierte Businesspläne und können deren Aussagekraft beurteilen. Sie analysieren und bewerten Chancen und Risiken.

Zugang zu weiterführenden Studien

Der akademische Grad „Bachelor of Arts in Business, BA“ ermöglicht Ihnen ein weiterführendes Masterstudium an einer Fachhochschule oder Universität im In- und Ausland.

Die FH Vorarlberg bietet Ihnen zur Spezialisierung die weiterführenden betriebswirtschaftlichen Studiengänge:

Darauf aufbauend ist ein Doktorats-oder PhD–Studium an einer Universität möglich.

Berichte von Absolventinnen und Absolventen

Thomas Klettl

Das Bachelorstudium ist der optimale Einstieg in die wissenschaftliche Arbeit. Das geforderte Miteinander, die tolle Organisation und abwechslungsreiche Lehrveranstaltungen machten das Studium zu einem bereichernden Lebensabschnitt."

Thomas Klettl, BA
Project Manager Corporate Logistics, Gebrüder Weiss GmbH

Mark Trojer

Dieses Studium bietet eine sehr gute Basis für den beruflichen Alltag, in dem die erworbenen Fähigkeiten rasch umgesetzt werden können. Insbesondere die enge Verbindung von Theorie und Praxis tragen zu einem hohen Lerngewinn bei.”

Ing. Mark Trojer, BA
Einkaufsleiter/Purchasing Manager Bandex Textil & Handels-GmbH

Sabine Corona

Im Studium konnte ich mir vielerlei Fach-, Sozial- und Methodenkompetenzen aneignen und erhielt darüber hinaus eine unglaubliche Persönlichkeitsschulung. Das Erlernte dient mir in den unterschiedlichsten Situationen als „Nährboden“ für Argumentation, Inspiration und Ideen."

Sabine Corona, BA
Bankstellenleiterin/Privatkundenbetreuerin/Wohnbauspezialistin Raiffeisenbank Vorderland

Julia Grafl

Das Studium an der FH Vorarlberg zeichnet sich nicht nur durch den hohen Praxisbezug und die internationale Ausrichtung aus, sondern hat mich auch bestens für den Arbeitsmarkt und das weiterführende Masterstudium gerüstet."

Julia Maria Grafl, BA
Controllerin, Loacker Recycling GmbH

Antonia-Sophie März

Die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen am Wirtschaftsstandort Vorarlberg, das Arbeiten in kleinen Gruppen sowie die Möglichkeit, ein Semester im Ausland zu studieren, waren meine Hauptgründe für das Studium an der FH Vorarlberg.”

Antonia-Sophie März, BA
Studentin im Masterstudium Business Process Management

Martin Mangold

Durch die hohe Praxisorientierung konnte ich das Gelernte schon während des Studiums anwenden, da die FH Vorarlberg sehr stark mit Unternehmen aus der Region kooperiert. Besonders war, als Mensch wahrgenommen worden zu sein, da wir durch die Administratorinnen und die Dozierenden sehr persönlich betreut wurden.”

Martin Mangold, BA
Lean Coach & Administration, Abteilung Operational Excellence, Jansen AG

Weitere Informationen zum Studiengang

Kontaktpersonen Internationale Betriebswirtschaft Vollzeit BA

Andrea Ammann

Andrea Ammann
Beratung & Anmeldung

 +43 5572 792 5404
betriebswirtschaft-vz@fhv.at

Martin Hebertinger

Dr. Martin Hebertinger
Studiengangsleiter

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns über Ihre Fragen!

Unsere Service-Zeiten:
Dienstag 10:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag 9:00 bis 12:00 Uhr
Freitag 9:00 bis 11.30 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
(oder individuelle Terminvereinbarung)