Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Master Betriebswirtschaft: Accounting, Controlling & Finance
Studiengangsart: FH-Masterstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Bilanzierung
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025122012120
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 2. Zyklus (Master)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Ulrike WESTPHAL


Voraussetzungen und Begleitbedingungen
  • Buchhaltung
  • Grundkenntnisse des Unternehmensrechts
  • Grundkenntnisse des Unternehmenssteuerrechts

Lehrinhalte
  •  Rechnungslegungspflichten nach Unternehmensrecht (UGB)
  •  Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften nach Steuerrecht
  •  Unternehmensrechtliche Vorschriften über die Rechnungslegung im Dritten Buchn (UGB)
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung
  • Gliederungsvorschriften der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
  • Ansatz eines Bilanzpostens dem Grunde und der Höhe nach
  • Bilanzierung und Bewertung der einzelnen Bilanzpositionen (Anlagevermögen, Umlaufvermögen, Rechnungsabgrenzungsposten, Latente Steuern, Eigenkapital, Rückstellungen, Verbindlichkeiten)
  • Verfahren der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Anhang und Lagebericht

Lernergebnisse

Die Rechnungslegung eines Unternehmens erfüllt zahlreiche Kernfunktionen, die von der Unternehmenssteuerung bis zur Ermittlung der steuerlichen Bemessungsgrundlage reichen. Ihre Kenntnis ist unverzichtbar für jeden Betriebswirt.

Erinnern

  • Sie kennen die Rechnungslegungspflichten nach UGB, die Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften nach Steuerrecht, die grundlegenden Gewinnermittlungsarten.
  • Sie verfügen über Kenntnisse der Buchhaltung und der Abbildung von Geschäftsvorfällen in einem Abschluss

Verstehen

  • Studierende verstehen den Zusammenhang von Unternehmensrecht und Steuerrecht.
  • Studierende verstehen die Zusammenhänge der Bestandteile eines Jahresabschlusses.
  • Sie verstehen die Regelungen des Unternehmensgesetzbuches.

Anwenden

  • Sie sind in der Lage die Rechnungslegungspflicht nach UGB festzustellen. Sie können die Gewinnermittlungsart nach EStG bestimmen.
  • Sie sind in der Lage die rechtlichen Vorschriften für Ansatz, Bewertung und Gliederung korrekt anzuwenden.
  • Sie können die Gestaltungsspielräume im Rahmen der gesetzlichen Schranken korrekt anwenden.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden
  • Vorlesungen
  • Übungen an Fallbeispielen

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Klausur


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen
  • Egger, Anton; Samer, Helmut; Bertl, Romuald: Der Jahresabschluss nach dem Unternehmensgesetzbuch: Der Einzelabschluss. Aktuelle Auflage. Wien: Linde Verlag Bd.1.
  • Wagenhofer, Alfred: Bilanzierung und Bilanzanalyse. Aktuelle Auflage. Wien: Linde Verlag. 

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung ohne Anwesenheitspflicht