Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Master Betriebswirtschaft: International Marketing & Sales
Studiengangsart: FH-Masterstudiengang
Berufsbegleitend
Sommersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Forschungsprojekt: Sozialwissenschaften
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 800101013200
Unterrichtssprache Deutsch / Englisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Wahlfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Sommersemester 2021
Semesterwochenstunden 4
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 2. Zyklus (Master)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 6
Name des/der Vortragenden Erika GESER-ENGLEITNER


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Kommunikative und soziale Kompetenz, Eigenständigkeit, statistische Grundkenntnisse (Lage- und Streumaße); Kosten für die Erhebungsphase im Ausland müssen individuell getragen werden und belaufen sich gesamt auf ca. 1.000 EUR; das Forschungscamp findet zeitlich in der vorlesungsfreien Zeit, voraussichtlich vom 12. Juli bis 18. Juli 2021, statt.


Lehrinhalte

Wissenschaftstheoretische Positionen, qualitative Forschungsmethoden, quantitative Forschungsmethoden, Forschungsdesign und Forschungsplanung.

 


Lernergebnisse

Studierende

  • wirken über zwei Semester in einem sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekt mit, welches im Sommersemester in Form eines Forschungscamps im Ausland organisiert wird,
  • erwerben und (je nach Vorkenntnissen) vertiefen ihre Kompetenz in theoretischen und methodischen Grundlagen sozialwissenschaftlicher Forschung anhand eines realen Umsetzungsbeispiels,
  • definieren in Kooperation mit dem Coach individuelle Lern- und Arbeitsziele,
  • planen den Einsatz qualitativer und quantitativer sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden,
  • setzen je nach Sachstand ihrer Planung erste Studienerhebungen um, die sie im nachfolgenden Semester fortführen, auswerten und dokumentieren.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden

Erstes Semester eines zweisemestrigen Forschungspraktikums innerhalb der Forschungsgruppe Empirische Sozialwissenschaften für eine Person mit vorangehender Bewerbung und Auswahl. Methode: Angeleitetes Selbstlernen, Umsetzung einer sozialwissenschaftlichen Studie.


Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Erreichungsgrad vorab definierter Lern- und Arbeitsziele mit Bezug zu den Vorkenntnissen des/der Studierenden – Dokumentation der Lernergebnisse und Projektumsetzung.


Kommentar

Diese Lehrveranstaltung bildet den ersten Teil des Moduls „Forschungsprojekt: Sozialwissenschaften“, das unter derselben Bezeichnung im kommenden Wintersemester fortgeführt wird.


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Praktische Beispiele für Projektarbeiten finden Sie unter: http://www.fhv.at/aktuelles/news/buchpublikation/no_cache=1&cHash=24dcd6a40c6207bde0b1952363690d7c und im Sammelband: Fredersdorf, Frederic (Hrsg.) (2015): Anwendungsorientierte Sozial- und Sozialarbeitsforschung in Vorarlberg. VS Verlag für Sozialwissenschaften. Wiesbaden.

Weitere Literatur:

Atteslander, A. (132010); Methoden der empirischen Sozialforschung. ESV. Berlin

Diekmann, A. (42007): Empirische Sozialforschung - Grundlagen, Methoden, Anwendungen. Rowohlt. Reinbek

Hug, T. & Pospeschill, M. (2010): Empirisch forschen. UTB. München u.a.

Lamnek, S. & Krell, C. (62016): Qualitative Sozialforschung: Mit Online-Materialien. Beltz. Weinheim

Pospeschill, M. (2010): Testtheorie, Testkonstruktion, Testevaluation. UTB. München u.a.


Art der Vermittlung

Coaching, Unterweisung, Selbstlernen