Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Master Betriebswirtschaft: International Marketing & Sales
Studiengangsart: FH-Masterstudiengang
Berufsbegleitend
Sommersemester 2021

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Statistik
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 025122021030
Unterrichtssprache Deutsch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Sommersemester 2021
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2021
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 2. Zyklus (Master)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 4
Name des/der Vortragenden Verena BONELL-FOLIE, Georgia THURNER


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Eigenes Notebook mit "Microsoft Excel"

SPSS


Lehrinhalte

1. Was ist Statistik? Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Branchen und Unternehmensbereichen mit dem Ziel, die Breite der Statistik als Wissenschaft augenfällig zu machen
2. Zentrale Konzepte der Statistik
3. Der Ablauf einer statistischen Untersuchung
4. Deskriptive Statistik (Lage-, Streuungs- und Zusammenhangsmaße)
5. Explorative Statistik (Darstellung von quantitativen Daten mit Hilfe von Streudiagramm, Boxplots, Histogramme)
6. Regressionsanalyse
7. Elementare Wahrscheinlichkeitstheorie
8. Diskrete und Stetige Verteilungen (Hypergeometrische und Binomial Verteilung, Normalverteilung)
9. Induktive Statistik (Punktschätzer, Intervallschätzer, Hypothesentests)


Lernergebnisse

Diese Lehrveranstaltung vermittelt als Vorbereitung auf die Masterarbeit die nötige methodische Basis zur Anwendung statistischer Methoden in der wissenschaftlichen Arbeit - von den Anwendungsfeldern und zentralen Konzepten bis zur praktischen Anwendung in konkreten Problemsituationen im Alltag.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer an dieser Lehrveranstaltung

  • können wichtige Anwendungsfelder und zentrale Konzepte der Statistik und der Wahrscheinlichkeitsfunktionen benennen und deren wichtigste Funktionen und Merkmale beschreiben,
  • verstehen wie eine statistische Untersuchung durchgeführt wird,
  • sie kennen aus Anwenderperspektive die Zusammenhänge zwischen Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie,
  • können für einfache statistische Probleme eine Lösungsstrategie angeben, einen Untersuchungsplan entwerfen, passende Methoden bzw. Tests identifizieren und diese korrekt auf das jeweilige Problem anwenden,
  • wirken an der Diskussion statistischer Problemstellungen auf der Fachebene mit,
  • sind in der Lage, die Eignung statistischer Methoden und Verfahren für konkrete Problemstellungen einzuschätzen.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden
  • Vorlesungen
  • Diskussionen und freie Lehrgespräche
  • Gecoachte Übungen

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien
  • Klausur 75 %
  • Übung 25 %

Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

• Held, Leonard (2008): Methoden der statistischen Inferenz - Likelihood und Bayes, Springer Spektrum, D.
• Huff, Darell (1993): How to Lie with Statistics, W.W. Norton & Company, Inc. New York, NY.
• Krengel, Ulrike (2005): Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik, Vieweg & Sohn Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden, D.
• Teschl, Gerald und Teschl, Susanne (2014): Mathematik für Informatiker, Band 2, Springer-Verlag Berlin Heidelberg, D.


Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung mit Anwesenheitspflicht