Beschreibung einzelner Lerneinheiten (ECTS-Lehrveranstaltungsbeschreibungen) pro Semester

Studiengang: Master Betriebswirtschaft: International Marketing & Sales
Studiengangsart: FH-Masterstudiengang
Berufsbegleitend
Wintersemester 2020

Titel der Lehrveranstaltung / des Moduls Quantitative Research
Kennzahl der Lehrveranstaltung / des Moduls 080321031051
Unterrichtssprache Englisch
Art der Lehrveranstaltung (Pflichtfach, Wahlfach) Pflichtfach
Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird Wintersemester 2020
Semesterwochenstunden 2
Studienjahr 2020
Niveau der Lehrveranstaltung / des Moduls laut Lehrplan 2. Zyklus (Master)
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits 3
Name des/der Vortragenden Thomas DOBBELSTEIN


Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Principles and Practices of Research

Statistics


Lehrinhalte

Theoretische Grundlagen

  • Methodologie als Basis von Methode
  • Deduktion vs. Induktion, Falsifikation vs.Verifikation
  • Gütekriterien in der quantitativen Forschung
  • Forschungsprozess
  • Forschungsdesign, Forschungsmethoden
  • Messen (Messmodell, dimensionale Analyse, Operationalisierung, Skalenniveaus)
  • Grundgesamtheit und Stichprobe, Stichprobenfehler, Repräsentativität

Erhebung

  • Beobachtung, Befragung, Experiment, Inhaltsanalyse, psychophysiologische Erhebungsmethoden (Atmung, Blutdruck, Hautwiderstand,...)
  • Fragebogen entwickeln

Auswertung

  • Datenaufbereitung (Codierung, Indizes, Skalierung, Missing Values)
  • Deskriptiv: Kennzahlen (Lagemaße, Streumaße), Grafiken, Diagramme, Tabellen.
  • Induktiv: Anpassungstests, Korrelationsanalysen, Unterschiedstests  

Lernergebnisse

In der quantitativen Forschung werden zählbare Eigenschaften gemessen. Daten werden mit Beobachtung, Befragung, Experimenten oder Inhaltsanalysen erhoben. Diese Lehrveranstaltung zeigt die Bedeutung und das Spektrum quantitativer Forschungsdesigns und vermittelt die nötigen Kompetenzen für den Aufbau und Ablauf empirischer Studien als Vorbereitung auf die Masterarbeit und die Anwendung in Unternehmen.

Am Ende dieser Lehrveranstaltung können die Studierenden

  • für ein Forschungsvorhaben ein Forschungsdesign und entsprechende quantitative Erhebungs- und Auswertungsmethoden festlegen,
  • theoretisch begründet vorgehen und einen standardisierten Fragebogen erstellen, eine Stichprobe bilden, Forschungsdesigns, Erhebungs- und Auswertungsmethoden auswählen und entscheiden, welche Hypothesenüberprüfungen und statistischen Tests für die Beantwortung von Forschungsfragen anhand definierter Datensätze geeignet sind,
  • eine deskriptive Datenanalyse oder eine induktive Datenanalyse (Hypothesenüberprüfungen) mit SPSS (oder R) durchführen (Lage- und Streumaße, Tabellen, Grafiken und Diagramme, KS-Test, Korrelationsanalysen mit Pearson, Kendalls tau und Spearman, Chi-Quadrat-Test, t-Test, u-Test, h-Test, Welch-Test, Varianzanalyse),
  • die Möglichkeiten und Grenzen quantitativer Forschung kritisch reflektieren.

Geplante Lernaktivitäten und Lehrmethoden
  • Projektunterricht
  • Vorlesung
  • Team-Coaching
  • Präsentation mit Feedback
  • Online-Tutorials

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Seminararbeit


Kommentar

Keine


Empfohlene Fachliteratur und andere Lernressourcen

Englisch

  • Field, Andy (2013): Discovering Statistics Using SPSS. 4th ed. London; Thousand Oaks, Calif: Sage Publications Ltd.
  • Field, Andy ; Miles, Jeremy (2012): Discovering Statistics Using R. London; Thousand Oaks, Calif: Sage Publications Ltd.

Deutsch

  • Bortz, J. & Döring, N. (Hrsg.) (2016): Forschungsmethoden und Evaluation – für Human- und Sozialwissenschaftler. Heidelberg: Springer.
  • Bhl, A. (2016): SPSS 23. Einfhrung in die moderne Datenanalyse. Hallbergmoos: Pearson.
  • Koch, J. (2009). Marktforschung. Grundlagen und praktische Anwendungen. Mnchen/Wien: Oldenbourg.
  • Mayer, H. O. (2013): Interview und schriftliche Befragung. 6. Auflage. Mnchen/Wien: Oldenbourg.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung